Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bilderstul bis bilderwelt (Bd. 2, Sp. 17 bis 18)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bilderstul, m. ein steinerner würfel, der oben und unten gesimse hat, bilder darauf zu setzen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildersturm, m. picturarum e templis ejectio: der anfang des bildersturms geschah in Westflandern und Artois. Schiller 832a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bilderstürmer, m. εἰκονοκλάστης, der auf die bilder stürmt: bilderstürmer wollen einen neuen glauben predigen. Göthe 33, 11. Schiller 833b; figürlich, er war wechselnd der anbeter und bilderstürmer der etiquette. J. Paul Tit. 2, 163; Viktor durch die erinnerung erhitzt und gegen den bilderstürmer und fiscal einer vergeblichen liebe fast ein wenig erzürnt. Hesp. 2, 117. vgl. bildstürmer.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bilderstürmerei, f. doch sollen sie solche bilderstürmerei abschaffen. Nigrini papist. inquisition s. 710; Schiller 833a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bilderstürmerisch, wie zuerst zu S. Omer die bilderstürmerische wut sich zeigt. Göthe 8, 181; Lenz beträgt

[Bd. 2, Sp. 18]


sich mehr bilderstürmerisch gegen die herkömmlichkeit des theaters. 26, 75.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildertafel, f. menschen, deren seele eine bildertafel ist. Göthe 33, 50.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bilderverehrung, f. bilderanbetung, bilderdienst.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bilderuhr, f. so können wir menschen für höhere wesen bilderuhren abgeben, weil in jene zweite welt, wenn hier unten unsere todtenglocke läutet und schlägt, unser bild aus dem gehäuse tritt. J. Paul Siebenk. 3, 137.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildervoll, affluens imaginibus: die träume werden phantastischer, bildervoller. Klinger 10, 36.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildervorrat, m. er componierte aus dem reichthum seines lebendigen bildervorrats sogleich ein ganzes schauspiel. Göthe 18, 196.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bilderwelt, f., welt der erkenntnisse: dies weist uns hin auf eine reine, selbständige bilderwelt, die durch ihr wesen das sein ganz und gar ausschlieszt, indem die philosophie eigentlich allein in dieser bilderwelt ihr wesen treibt. Fichtes nachgel. werke 1, 207 (wissen ist ihm bild der sache).

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer
41) zweiglein
 ... die spitzen an der buch und zweiglein an der tann D. v. d. Werder ras. Roland
 
Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer