Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
biergischt bis bierhund (Bd. 1, Sp. 1824)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) biergischt, m. spuma cerevisiae, bierschaum, mousse de bière.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierglas, n. poculum vitreum cerevisiae bibendae: pierglas. fastn. sp. 1215.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierglocke, f. dasz niemand nach der bierglocken in den schenkhäusern bleibe. Erfurter stadtordn.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierglück, n. brauglück, glück im bierbrau.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierhahn, m. der hahn am zapfen des bierfasses: jetzt leider scheint man in beiden städten (Ulm und Nürnberg) das fasz des staats, weil der obere bierhahn saures gesöf herausliesz, unten einen zoll hoch über der hefe des pöbels angezapft zu haben. J. Paul Siebenk. 1, 75.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierhaus, n. caupona cerevisiaria, bierschenke:

dasz ihr lauft auf unsern sal,
als wenn ihr wert in eim bierhaus.
Ayrer 304a.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierheber, m. sipho cerevisiarius.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierhefe, f. faex cerevisiae: die kraft seiner lenden ist versiegen gegangen und nun musz bierhefe den menschen fortpflanzen helfen. Schiller 106b. man unterscheidet spundhefe und stellhefe, obere und untere.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierheld, m. potator, bierzecher: wenn der trunkenbold trotzig ist und seines saufens als ein bierheld oder weinritter wil gerümet sein. Luther 3, 244b; unser füllpoden aber und volle zapfen wöllen den wein drutzen und dauzen und als die bierhelden und weinritter gerümet sein. Frank trunkenh. H 2b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierholer, bierhold, m. oriolus galbula, ein name der die üblichen benennungen bruder Bierol, Berold, Pirolt, Tirolt u. a. m. verdeutlichen soll, man sagt auch DWB goldamsel, DWB bieresel, DWB vogel Bülow, der schulz von Bülau u. s. w. wahrscheinlich hängt bieramsel damit zusammen. birolt, tirolt drückt den schrei des vogels aus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierhund, m. ein alter käse, der im bier gelegen hat; ein biersäufer.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer
41) zweiglein
 ... die spitzen an der buch und zweiglein an der tann D. v. d. Werder ras. Roland
 
Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer