Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bierbrüderschaft bis bierflasche (Bd. 1, Sp. 1823)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bierbrüderschaft, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierchen, n. cerevisiola, wird lobend gesagt: das heiszt ein bierchen, ein gutes bier.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
biereige, m. in einzelnen städten, namentlich Erfurt, ein bürger, dem der bierbrau zusteht. gebildet wie ahd. hûseigo paterfamilias, wîneigo tabernarius (Graff 1, 116): bürger und biereige werden. Stieler 147.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
biereigenhof, m. brauhaus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
biereln, olere cerevisiam. Schmeller 191.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bieresel, m. ein unruhiger hausgeist, der nachts alles zerschlagen soll, wenn ihm nicht ein krug bier hingestellt wird. s. auch DWB bierholer.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bieressich, n. acetum e cerevisia. aber essichbier, saures, wie essich.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierfasz, n. dolium cerevisiarium, biertonne, auch für biersäufer.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierfiedler, m. fidicen in cauponis, agrestis, der zum bier geigt. Stieler 490; war bis in sein 24 jahr ein bierfiedler gewesen. Leipz. avanturier 1, 109; diese elenden bierfiedler. Arnim 2, 320; ach, Albano, warum hören deine freuden, wie die schleifer eines bierfiedlers, mit einem mistone auf? J. Paul Tit. 1, 94.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierfink, m. was bieramsel: meine bierfinken und weintrinker. Fischart groszm. 79.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bierflasche, f.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer
41) zweiglein
 ... die spitzen an der buch und zweiglein an der tann D. v. d. Werder ras. Roland
 
Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer