Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bienenfänger bis bienengesellschaft (Bd. 1, Sp. 1818)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bienenfänger, m. was bienenwolf.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienenfeind, m. den bienen nachstellend, das ags. beohata, osor apium scheint dasselbe, vgl. beovulf.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienenfleisz, m. labor, assiduitas ut apium.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienenflug, m. examen apium:

als wann ein bienenflug in follem schwärmen wär.
Rompler gebüsch s. 80;

man braucht es auch collectiv: das dorf, der bauer hat einen starken bienenflug.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienenfresser, m. was bienenwolf.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienenfreund, m. der die bienenzucht liebt und betreibt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienengarten, m. hortus apium, ein gehegter platz, an dem man bienenstöcke hält: die freude hatte den ganzen bienengarten zusammengerüttelt. J. Paul Hesp. 1, 109.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienengebrause, n. bombus. Stieler 224.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienengelasz, n. was bienenbrut. Stieler 1074. s. DWB gelasz.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienengesäusel, n. bombus. Stieler 1690.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bienengesellschaft, f.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer
41) zweiglein
 ... die spitzen an der buch und zweiglein an der tann D. v. d. Werder ras. Roland
 
Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer