Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bibernetz bis biberzahn (Bd. 1, Sp. 1807 bis 1808)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bibernetz, n. netz zum biberfang.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
biberratte, f. sorex moschatus. poln. bobroszczur.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bibersalbe, f. was bibergeil: mit bibersalb überstrichen. Seuter 415.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
biberschwanz, m. cauda fibri, muste gleich den bärentatzen als leckeres gericht an die gutsherschaft verabreicht werden: die fischer sollen von einem gefangnen biber dem fürsten füsze und schwanz geben. Böhmes beitr. zum deutschen recht 5, 145; ungewonliche speis essen, als biberschwenz, berendoppen, das seltzam ist und sunst niemants me hat. Keisersb.

[Bd. 1, Sp. 1808]


s. d. m. 5b. von ihrer zugerundeten gestalt heiszen auch dachziegel biberschwänze.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
biberschwarz, ein besonderes schwarz in den färbereien.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
biberstich, m. weidmännisch, wenn der von den hunden ins wasser gejagte biber mit dreizacken erstochen wird.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
biberstrumpf, m. strumpf aus biberhaar.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bibertaucher, m. mergus castor, bibervogel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
biberwitz, m. artificium fibrorum, kunstfertigkeit der biber:

warum denn müssen die Huronen
durch biberwitz beschämet sein?
Hagedorn 2, 17.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
biberwurz, f. artstolochia clematitis, für fieberwurz, ahd. aber bibirwurz castoreum. Graff 1, 1050.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
biberzahn, m. bronchus, cui dentes prominent, dem die zähne, wie dem biber die fänge vorstehn. Stieler 145. schweiz. biberzand. Stald. 1, 168.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer
41) zweiglein
 ... die spitzen an der buch und zweiglein an der tann D. v. d. Werder ras. Roland
 
Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer