Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bezwängen bis bezwingen (Bd. 1, Sp. 1804)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bezwängen, cogere, zwängen: er was allenthalben mit krieg bezwengt. Hedion com. 175; sie wollten menschen bilden für ein stückwerk und bezwängten sie einseitig auf verhältnisse zu eng für den umfang unseres wesens. Dyanasore 3, 121; Belisarius, obwol so lästig bezwängt, hatte doch unterdessen noch Urbino erobert. Beckers weltg. 4, 78.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezwangnis, f. das ir unser bezwangnus und not nit wissens dragent (von u. b. und not nichts wiszt). Aimon O 3; ir wissent unser bezwenknus und not. Fierabr. C 4;

aber der sathan mit bezwenknus,
aus gottes willigen verhengknus
bracht umb sein reichtumb in (Hiob) mit plag.
H. Sachs II. 1, 2c.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezwecken, 1) bei den schustern, claviculis munire, mit zwecken beschlagen. 2) bezwecken, spectare, tendere ad aliquid, nach dem zweck d. i. nagel in der scheibe zielen, beabsichtigen, im auge haben: ich bezwecke damit eine abänderung des bisherigen gebrauchs; es ist gutes dadurch bezweckt und erreicht worden. wie bezielen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezweidigen, concedere, confirmare. Haltaus 167. s. zweiden, nd. twiden, gewähren.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezweifeln, addubitare, in zweifel ziehen, nnl. betwijfelen: es läszt sich nicht länger bezweifeln; ich will es gar nicht bezweifeln.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezweiflung, f. wenn sie die begebenheit erzählend und ohne alle bezweiflung vorgetragen. Tieck ges. nov. 1, 41.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezweigen, ramis, frondibus vestire: die stämme bezweigen sich, frondescunt; Orpheus auf einem bezweigten baumstamm sitzend. Göthe 56, 164.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezwicken, vellere, carpere, bezwacken, ags. tviccian, engl. twitch: was deine schwiegermutter vor käs und butter gespart, die sie zum markte hin geschickt, auch manchmal wol das korn bezwickt, .. dasselbe gab sie dir mit lust. Menantes 1, 228; einem den bart bezwicken; die waisen bezwicken, ihnen abzwacken.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezwiebeln, caepis terere, condire, zwiebeln: häringstonnen von gewässerten, bezwibelten, beessigten, gesalzenen ... häringen und böckling. Garg. 55b; während eine dicke schmutzige Gallicierin in der küche mit zubereitung eines wol bezwiebelten hasenpfeffers von einer alten hauskatze beschäftiget war. Wieland 11, 339. man sagt auch bezwiebeln für prügeln.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezwingbar, domabilis, vincibilis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezwingen, vincere, subigere, cogere, premere, zwingen, alts. bithuingan, ahd. piduingan (Graff 5, 273. 274), mhd. zuweilen noch bedwingen:

[Bd. 1, Sp. 1805]


man sagt daʒ in bedwunge
diu tiure manunge. Iw. 4861;

mit disen nœten zwein
sêre bedwungen. 1725;

meist aber schon betwingen

eʒn betwanc mîn gemüete
nie sô sêre magt noch wîp. 344;

ouch wæn ich in betwunge
diu vil wegemüediu nôt. 5586;

woraus dann endlich unser nhd. bezwingen wurde: alle völker, die Holofernes bezwingen würde. Judith 3, 11; gott wird sie in deine hende geben, das du sie bezwingest. 5, 22; und wirst sie nicht mehr bezwingen können. 1 Macc. 6, 27; welche sie bezwungen und unter sich gebracht hatten. 8, 2; welche haben durch den glauben königreiche bezwungen. Ebr. 11, 33; offenbar ist es, das man nit bezwungen ist, dehainen doctor in seinen schriften oder opinionen zu glauben. Reuchlin augensp. 17a; wann ich etwas nicht weislich thu, so wird doch der allein beschuldigt gesehen werden, der mich darzu bezwungen hat und nicht ich. buch der liebe 109, 1; und bezwang in mit dem schwert, dasz er die jungfraw dem könig Artus in seine sichere verwahrung führen must. 385, 1; si bezwungen den herrn Jesum, das er bei inen blib. Keisersb. chr. bilg. 18; wie eine grosze liebe musz das sein, die gott vom himmel bezwungen hat auf erden zu kommen. Alberus Jesusbüchl. B 3b; die bezwungene bezahlung, so mir wider alles zusagen und verdienen geben ward und empfahen müssen. Paracelsus 1, 132a; dann gunst, gewalt und die hundsketten waren mir zu sehr überladen, aus welcher zwanknus fremde land behend zu besuchen bezwungen. 1, 356b; sie hat mich bezwungen das zu thun. Opitz Arg. 58;

zum glauben ist nicht müglich die sinnen zu bezwingen.
Logau 3, zug. 92;

dasz sich der lieblich hall süesz in die ohren tringet,
und zur verzuckung schier den zarten sinn bezwinget.
Rompler von Löwenhalt gebüsch 52;

bezwinget euch, ertragt es wie ein mann.
Schiller 523a;

urtheilt, ob ich mein herz bezwingen kann. 527b;

Albano, wie von einem gedanken allein bezwungen. J. Paul Tit. 2, 98. man sagt, ich kann das stück brot, das fleisch nicht bezwingen, nicht damit fertig werden, nicht bewältigen = aufessen.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer
41) zweiglein
 ... die spitzen an der buch und zweiglein an der tann D. v. d. Werder ras. Roland
 
Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer