Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bezähmerin bis bezeben (Bd. 1, Sp. 1794 bis 1795)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bezähmerin, f. domitrix: bezähmerin der herzen;

die bezähmerin wilder sitten.
Schiller 55a.

[Bd. 1, Sp. 1795]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bezähmung, f. domitio, bändigung:

zwölf sind säugende stuten und lastbare füllen der mäuler
ungezähmt. gern holt ich mir eines davon zur bezähmung.
Voss Od. 4, 637;

diese (die bastille) zur bezähmung der hauptstadt benutzte festung. Beckers weltg. 12, 132.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezähnen, dentare, mit zähnen ausstatten:

keine wölf, so stark bezähnet,
dir sie (die schäflein) werden reiszen weg.
Spee trutzn. 331 (301).


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezauberer, m. fascinator, zauberer.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezaubern, fascinare, verblenden, ahd. pizouparôn (Graff 5, 581), mhd. bezoubern, nnl. betoveren: es war aber ein mann, der bezauberte das samaritische volk. apost. gesch. 8, 9; o ir unverstendigen Galater, wer hat euch bezaubert? (goth. ô unfrôdans Galateis, hvas izvis afhugida?) Gal. 3, 1; lasse die spitzigen und glaublosen sophisten nach solchen ungründlichen dingen trachten und die gottheit ins sacrament bezaubern (zaubern). Luther 2, 228b; es ist, gott lob und dank, des hanfpotzens zu Rom furcht und scheu einmal weniger worden und will das capitel si quis suadente nit mehr die leute bezobern. die welt kan itzt den segen auch sprechen. br. 2, 15; der (von seiner leidenschaft) bezauberte mensch. Kant 10, 9; der den diese chimäre bezaubert. 10, 14. wird heute, wie das franz. charmer, enchanter für angenehm einnehmen, entzücken gesetzt: die frauen betheuerten, diese tracht lasse ihm vorzüglich gut. Philine stellte sich ganz bezaubert darüber. Göthe 19, 15; eine bezaubernde ähnlichkeit. J. Paul Hesp. 2, 43; sie bezaubert jedermann durch ihre anmut; es ist zum bezaubern.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezauberung, f. fascinatio: bezauberung in einem sonst gesunden gemütszustande ist ein blendwerk der sinne, von dem man sagt, dasz es nicht mit rechten dingen zugehe. Kant 10, 149; komm dann du süsze hofnung einer bessern zukunft und feszle meine seele mit deinen schmeichelnden bezauberungen! Wieland 1, 59; wo Schatulliöse des ritters bezauberung aufzulösen die ehre gehabt. 5, 15.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezäumen, frenare, einen zaum anlegen, bezähmen, nnl. betoomen: warumb solte sie (die liebe) nicht auch eine misfällige unart bezäumen können, deren anzeigung rothe augen sein? pol. stockf. 61; und gab sich in der antwort vor einen solchen aus, welcher sein fleisch und blut nicht bezäumen könne. 113; wer sich vor liebe hüten will, der bezäume seine augen, dasz sie sich nicht vergaffen und das blinde geblüte rege machen. 120; wodurch er (der könig) ihre freiheit zu bezäumen suchte. Möser 2, 191;

der sommer bezäumet
beim Sirius itzt
den löwen, der bäumet
sich wild und erhitzt.
Fr. Müller 2, 379.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezäumung, f. erbauete er zu bezäumung sowol der Friesen als der Bructerer eine festung. Bünau 1, 147.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezäunen, sepire, mit einem zaun umziehen, umzäunen, mhd. beziunen, nnl. betuinen:

der bawr sein acker het beseet,
den er rings umb bezeunen thet.
Waldis Es. 1, 60;

ich bin gleich so engbrüstig, so bezäunt. Hippel 14, 27.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezausen, vellere, vellicare, berupfen, für bezeisen (s. zeisen und zausen): gleichwie wilde vögel sich haufenweise setzen umb ein nachteule, damit ein jeder mit seinem schnabel sie möge bezausen. Simpl. 3, 685; davon (von den würmerchen) wird er so bezaust und betreten, dasz ihm am tage kein bissen schmeckt, in der nacht kein schlaf in die augen kömmt. Weise kl. leute 204.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bezeben? theilhaft werden?

gib das ich kains hons bezebe (: erhebe).
Melissus ps. J 8b.

zu zafen bei Schm. 4, 227 gehörig?

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer
41) zweiglein
 ... die spitzen an der buch und zweiglein an der tann D. v. d. Werder ras. Roland
 
Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer