Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
blatterzug bis blatthalter (Bd. 2, Sp. 79)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) blatterzug, m. clematis erecta, brennkraut, dessen scharfer saft blasen zieht, vgl. DWB blatterkraut.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blattfederchen, n. plumula.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blattfläche, f. pagina, lamina.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blattfloh, m. chermes, blattsauger, afterblattlaus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blattgerippe, n. blattskelett: statt des feigenblattes dessen feingearbeitetes blattgerippe vorhängen. J. Paul aesth. 2, 66.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blattgerste, f. hordeum frutescens.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blattgestalt, f.: die einfachste blattgestalt, die manigfaltigsten blattgestalten. Göthe 58, 29.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blattgewebt, fronde textus:

unterm blattgewebten teppich
hör ich nachtigallen schlagen.
Platen 4.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blattgold, n. aurum foliaceum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blattgräber, m. eruca se abdens in folia. s. DWB blattroller.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blatthalter, m. was man auf die blätter eines buchs legt, dasz sie sich nicht umdrehen.