Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
blätterkohl bis blättermagen (Bd. 2, Sp. 78)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) blätterkohl, m. brassica oleracea.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blätterkohle, f. carbo foliaceus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blätterkörper, m. indianische feigen trieben ihre groszen fetten blätterkörper. Göthe 28, 10.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blatterkrank, variolis laborans.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blatterkraut, n. anemone hepatica, zieht blasen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blätterkraut, n. ranunculus acris.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blatterkuchen, m. chama lazarus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blätterlast, f. Brockes 5, 73.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blätterlein, n. pustula, Dasypodius erklärt parodontis ein bläterlin am zanfleisch. 171d; der herr sehe, dasz er aus einen kleinem blätterlein nicht einen krebs mache. Gryphius 1, 900.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blätterlos, foliis nudatus, laublos:

ein blätterloser lindengang.
Gotter 1, 78.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blättermagen, m. omasus, bei wiederkäuern, der dritte magen, psalter, das buch, tausendfach.