Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
binnendeich bis binnensee (Bd. 2, Sp. 36)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) binnendeich, m. ein deich innerhalb des eingedeichten landes, im gegensatz zu bauszendeich, butendiek.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
binnengericht, n. zaungericht.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
binnenhandel, m.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
binnenkammer, f. conclave. Thümmels reise 6, 423, von Holländern redend.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
binnenland, n. terra mediterranea.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
binnenländisch. Dahlmann dän. gesch. 1, 443. 2, 82.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
binnenlehre, f. doctrina interior: aber hier sei es genug mit diesen mislichen winken aus der binnenlehre historischer weisheit, die nicht mittheilbar sind als dem, der sie schon hat. Gervinus 4, 13 (14).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
binnenmann, m. indigena, entgegengesetzt dem butenmann.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
binnenmeer, n.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
binnenraum, m. des königshauses ernsten binnenraum. Göthe 41, 186.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
binnensee, m. Seeland besitzt, wie Südschweden eine reiche ausstattung von binnenseen. Dahlmann dän. gesch. 1, 128.