Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bildformer bis bildhauerisch (Bd. 2, Sp. 18)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bildformer, m. plastes, ist selbst eine übelgebildete wortform, da bilden schon formen ausdrückt, man sage also dafür bilder oder bildner.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildgeklapper, n. crepitus imaginum repetitus: doch hört man immer noch das wort- und bildgeklapper. Göthe 33, 191.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildgieszer, m. fusor, künstler der aus wachs, gips, erz bilder gieszt. nnl. beeldgieter.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildgieszerei, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildgraber, scalptor.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildgraberei, f. Eschenburgs handb. der class. lit. 1792. s. 121.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildhauen, opus statuarium facere: weil es jetzt zeit zu kriegen und nicht zu bildhauen sei (tempo da militare e non da statuare). Göthe 35, 132. nnl. beeldhouwen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildhauer, m. sculptor, statuarius: welcher gter werkmann, der andere ein gter maler, bildhauer oder goldschmid ist, mag erleiden, das man im in sein werk rede? Keisersb. s. d. m. 17a. nnl. beeldhouwer.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildhauerarbeit, f. sculptura.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildhauerei, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildhauerisch: die künstlichen bildhauerischen zierraten. Göthe 17, 219.