Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
farbefunkelnd bis farbel (Bd. 3, Sp. 1324)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) farbefunkelnd, colore micans:

schwebe rastlos
ätherkostend,
farbefunkelnd,
du erlöster
sommervogel!
Platen 18.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
färbegeräth, n. vasa, instrumenta tinctoria.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
färbeginster, m. genista tinctoria.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
färbehaus, n. was farbe 10.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
färbeholz, n. lignum infectivum: der feldscheer machte dem kapitain weis, ich kriegte die schwindsucht. so oft mich dieser besuchte, muste ich ein brechpülverchen einnehmen, damit ich recht elend aussähe und färbeholz kauen, dasz ich blut spucken konnte. Weisze jubelhochz. 94.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
farbeindruck, m. impressio, impulsio coloris: die einzelnen farbeindrücke können nicht verwechselt werden. Göthe 52, 310.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
färbekessel, m. ahenum infectivum: die buchhandlung gleicht einem färbekessel. Nicolai bei Merk 1, 53.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
färbekraut, n. s.färberöthe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
färbekufe, f. cupa infectiva.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
färbekunst, f. ars tingendi, inficiendi: anleitungen zur färbekunst. Göthe 52, 295. 54, 250.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
farbel, n. ein kartenblatt. Frommann 5, 225. s. DWB farbe 6.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) erwandern
 ... erwandern , invenire, experiri, wie erfahren sp. 789. 790: