Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
fallfrei bis fallhaus (Bd. 3, Sp. 1287)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) fallfrei, liber a lapsu:

so halt du, herr, mich stets fallfrei!
Weckherlin 114.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fallfrist, f. nach der österreichischen gerichtsordnung für nothfrist, verfallfrist.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fallgang, m. abtheilung im fischwasser.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fallgatter, m. n. catarracta, gatter oder gitter am thor, das herabfällt: das obere thor ist neu und gut gebaut, ein scheinbares fallgatter schlieszt den obern halbzirkel. Göthe 43, 66; das dicke fallgatter seiner schmalen stirn lässet keine fremde meinung ein. J. P. klagelied der männer 4. vgl. ein fallender schuszgatter. Garg. 105a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fallgeld, n. beim lehnsanfall zu entrichten.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fallgitter, n. wie fallgatter.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fallglück, n. lapsus absque laesione. Stieler 675.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fallgrabe, m. fossa munimentum cingens: fallgraben um die festung anlegen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fallgrube, f. fovea ferae capiendae: der minister wurde in der letzten tiefen fallgrube des schicksals ganz muthlos angetroffen. J. P. Tit. 3, 154.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fallgut, n. beim todesfall heimfallendes gut: was von fallgütern dem herrn von rechtswegen heimfällt. Hohberg 3, 1, 42a. weisth. 1, 661.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fallhaus, n. worin der abdecker die häute aufbewahrt.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) erwandern
 ... erwandern , invenire, experiri, wie erfahren sp. 789. 790: