Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
fallensüchtisch bis fallfrist (Bd. 3, Sp. 1287)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) fallensüchtisch, epilepticorum more: wie die Spanier, die auf cilicisch und fallensüchtisch aus der erschlagenen wunden blut saufen. Garg. 234b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fallenwillig, ruinae proximus:

bedenket
den verfaulten grund der schon gelenkten seulen
die fallenwillig sein.
Schottel,

eine falsche wortbildung, da kein inf. in die composition eingehen darf. keine ausnahme macht thunlich, was man sehe. doch könnte das substantiv fallen gemeint sein.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
faller, m. hat man für trochaeus gebraucht.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
faller, n. für falter, falltor: inwendig dem faller. weisth. 2, 480.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
falleter, n. dasselbe, wie ester für eschtor sp. 1172.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fallform, f. casus, unbrauchbar wie fallendung.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fallfertig, fallbereit, nah daran zu fallen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fallfertigkeit, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fallfleck, m. labes, labecula in cute lapsi, verletzte haut eines gefallenen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fallfrei, liber a lapsu:

so halt du, herr, mich stets fallfrei!
Weckherlin 114.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fallfrist, f. nach der österreichischen gerichtsordnung für nothfrist, verfallfrist.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) erwandern
 ... erwandern , invenire, experiri, wie erfahren sp. 789. 790: