Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
fahnenbild bis fahnenlehen (Bd. 3, Sp. 1242)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) fahnenbild, n. auf dem oberplatz kam der patriarch mit seiner clerisei, bei 400 popen, in priesterlichem schmucke mit sehr vielen fahnenbildern. pers. reisebeschr. 1, 8.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fahnenfetzen, panniculi vexillorum, lappen zerschossener, verwitteter fahnen:

auch flattern fahnenfetzen bei standarten,
die frischer lüftchen ungeduldig harrten.
Göthe 41, 274.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fahnenflüchtig, signa deserens, von seiner fahne weichend.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fahnenflüchtling, m. desertor signorum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fahnenführer, m. signifer, vexillifer.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fahnenfutter, n. involucrum vexilli.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fahnengeld, n. eine abgabe bei belehnungen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fahnenhaber, m. avena sativa, mit breiter, schwebender ähre, vgl. DWB fahne 10. fähnlein 3.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fahnenjunker. m. subsignifer, ein dem fähnrich beigeordneter fahnenträger.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fahnenjunkerin, f. das mit dem schnupftuch wedelnde mädchen. J. P. uns. loge 3, 138 (erste ausg. von 1793. 2, 390).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fahnenlehen, n. feudum vexillare:

und darum haben wir den heutgen tag,
als einen freudenreichen, auserkiest,
dem fürsten das verwirkte fahnenlehn
des herzogthums von Schwaben neuerdings
vor ofner reichsversammlung zu verleihn.
Uhland Ernst s. 30.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) erwandern
 ... erwandern , invenire, experiri, wie erfahren sp. 789. 790: