Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
fächerbaum bis fächern (Bd. 3, Sp. 1224)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) fächerbaum, m. geländerbaum, der an den fächern, spalieren steht.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fächerblatt, n. er rupfte immer mehr breite fächerblätter aus seiner grünenden spanischen wand (aus der dichten laube). J. P. Tit. 2, 15.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fächerchen, n. flabellulum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fächerfalte, f. plica flabelli: der grundrisz dieser stadt gleicht einem fächer, in welchem das markgräfliche schlosz den knopf, die verschiedenen hauptstraszen eben so viele fächerstäbe oder fächerfalten vorstellen. Campes kinder und jugendschr. 1830. 18, 197. es könnte auch heiszen fächerfach, denn hier stoszen die bedeutungen fächer (von fächern, fächeln) und fach an einander.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fächerfalter, m. phalaena alucita, eulchen, geistchen, motte.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fächerfarn, m. adiantum flabellatum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fächerfisch, m. coryphaena velifera.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fächerförmig, flabelliformis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fächerig, loculatus, in fächer abgetheilt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fächermacher, m. confector flabellorum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fächern, ventilare:

netter würden oft, dir zum verdrusz,
nach mir schielend, sich die mädchen fächern.
Schmidt von Werneuchen s. 92.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) erwandern
 ... erwandern , invenire, experiri, wie erfahren sp. 789. 790: