Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
fabelsprache bis fabelzeit (Bd. 3, Sp. 1216 bis 1217)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) fabelsprache, f. das wort mannthier (für mensch) ist aus dem froschmäuseler und kann, wie mich dünkt, in der fabelsprache der thiere seine stelle behaupten. Hagedorn 2, 123.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fabelstück, n. pars dramatis, act, aufzug. Stieler 2221.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fabelverrichtung, f. statt der edlen poetisch reichen und schönen fabelverrichtungen der alten homerischen götter. Herder 14, 85.

[Bd. 3, Sp. 1217]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) fabelvolk, n. gens fabulosa.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fabelwahn, m. opinio falsa, error:

auch du erwähnest solches ursprungs fabelwahn.
Göthe 40, 403.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fabelweise, fabulose. Henisch 966. bildlich:

mein vater spricht zuweilen fabelweise
und meint es nicht so ernst.
Tieck 10, 43.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fabelweisheit, f. die fabelweisheit ist die erste und vielleicht einzige der welt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fabelwelt, f. seculum fabularum, märchenwelt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fabelwerk, n. fabula, nugae: Ovid will durch solches fabelwerk den lauf der sonnen, der gestirne anzeigen. Butschky 771;

mir gilt dein ja und nein weit mehr als tausend schwüre,
was du mir zugesagt, ist stets gewis bei mir.
gesetzt, dasz ich einmal das gegentheil erführe,
so nennt ichs fabelwerk und glaubte dennoch dir.
Rost schäfergedichte 80;

ihm (dem aberglauben) schützt geweihtes wachs, statt lorbers, vor dem blitze,
und heidnisch fabelwerk weicht frommer mönche witze.
Lichtwer recht der vernunft 86;

von dem die menschen dann nachher als wie von einem fabelwerke sprechen. Tieck 14, 156.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fabelwesen, n. creatura fabulae, geschöpf der fabel: so ists mit allen fabelwesen, sie mögen über oder unter das thierreich gestellt werden. Herder 20, 37;

die alten fabelwesen sind nicht mehr,
das reizende geschlecht ist ausgewandert.
Schiller 348a.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fabelzeit, n. tempus fabulosum: nach dieser fabelzeit ist eine grosze lücke in der geschichte der künstler. Winkelmann 6, 6;

ach, all die recken der fabelzeit
sind gegen ihn ein kleinigkeit.
Kl. Schmidt kom. dicht. 207;

eine sage der fabelzeit. Klinger 8, 344.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) erwandern
 ... erwandern , invenire, experiri, wie erfahren sp. 789. 790: