Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
ewiglich bis ewigweiblich (Bd. 3, Sp. 1206 bis 1207)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) ewiglich, ewiglichen, perpetuo:
1)

das zeigen uns sein heilge wort,
den nit zu gläuben wer ein mort,
der ewigklichen tödt die seel.
Schwarzenberg 157, 2;

wer aus disem wasser trinket, den wirt nit mer dürsten ewigklich. Keisersberg s. d. m. 12a; darum straft er sie, das inen der hals etwan krum wirt, oder gehelingen sterben und dort ewigklichen verloren werden. 20b; darumb ist weger ein zeitlicher schad, weder ein solicher schad, das ein mensch müst darumb ewigklichen verloren sein. 22a; sunder das er sich beker und ewiglichen leb. manuale curatorum 108, 2; ich heb auf mein hand zu dem himel und sprich ich leb ewigklich. bibel 1483, 99a = 4 Mos. 32, 40, vulg. vivo ego in aeternum; ich lernt das alle ding, die got tet, beliben ewiglich, wir mugen nicht zulegen noch abnemen kein ding. 307a = pred. 3, 14, perseverent in perpetuum. auch in der lutherschen bibel sehr häufig, z. b. esse und lebe ewiglich. 1 Mos. 3, 22; das ist mein name ewiglich, da bei man mich nennen sol fur und fur. 2 Mos. 3, 15; und sollens besitzen ewiglich. 32, 13; du solt inen weder glück noch guts wündschen dein lebenlang ewiglich. 5 Mos. 23, 6, vulg. cunctis diebus vitae tuae in sempiternum; wer aber den heiligen geist lestert, der hat keine vergebung ewiglich (goth. ni habaiþ fralêt aiv). Marc. 3, 29; nu esse von dir niemand keine frucht ewiglich (ni þanaseiþs us þus aiv manna akran matjai). 11, 14; und er wird ein könig sein uber das haus Jacob ewiglich (goth. in ajukduþ). Luc. 1, 33; wer aber des wassers trinken wird, das ich im geben werde, den wird ewiglich nicht dürsten. Joh. 4, 14.
2) verstärkt immer und ewiglich: iren namen vertilgest du imer und ewiglich. ps. 9, 16; der herr ist könig imer und ewiglich. 10, 16; er bittet dich umbs leben, so gibstu im langs leben imer und ewiglich. 21, 5; und wird nicht zu schanden noch zu spot imer und ewiglich. Es. 45, 17.
3) wie ewig 4: was soll ich ewiglich sagen? quid respondeam equidem ignoro. Stieler 355.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ewigschwarz:

auf ewigschwarzer regenwolke
mit grauer tracht von nebel angethan
betritt der weinmond seine bahn.
Kl. Schmidt p. briefe 129.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ewigsein, n. vita aeterna, das ewige leben, mhd. iemerlëben:

Hermes soll die flügel fassen
dasz sie sie verkünden lassen,
zu dem ewigsein gesellt.
Logau 1, 2;

es ist sehr gut
durch Christus blut
das ewigsein im himmel erben. 1, 161, 89.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ewigselig:

fühle, dasz leiden des lebens wie schnelle minuten bald hin sind,
und dem weinenden leben ein ewigseliges folge.
Burmann ged. ohne R. 39.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ewigstät:

man führt uns ja aus diesen würgelanden
ins ewigstete reich.
Haugwitz Maria Stuarda 4, 97.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ewigtheuer:

bewahre, treue rinde,
den ewigtheuren namen!
Gotter 1, 363.

[Bd. 3, Sp. 1207]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) ewigvater, m.

von herzen wollen wir uns freun,
der ewigvater waltet.
Voss 5, 157.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ewigvieh, wie ewigkuh.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ewigwährend: der ewigwehrende befehlshaber. pers. baumg. 1, 1; willstu einen ewigwehrenden namen haben? 1, 5; Simplicissimi ewigwährender calender.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ewigwaltend:

die ewigwaltenden götter, θεοὶ αἰὲν ἐόντες.
Bürger 189a = Il. 1, 290.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ewigweiblich:

das unbeschreibliche
hier ists gethan,
das ewigweibliche
zieht uns hinan.
Göthe 41, 344.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) erwandern
 ... erwandern , invenire, experiri, wie erfahren sp. 789. 790: