Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
ewiglang bis ewigwaltend (Bd. 3, Sp. 1206 bis 1207)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) ewiglang:

dieweil in Mosis buch
nichts anders ist zu lesen,
als sterben und verwesen,
als ewiglanger fluch.
Arnschwangens geistl. lied in
Dilherrs heilig epistolischem bericht, licht, geteit und freud Nürnberg 1663 s. 37.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ewiglich, ewiglichen, perpetuo:
1)

das zeigen uns sein heilge wort,
den nit zu gläuben wer ein mort,
der ewigklichen tödt die seel.
Schwarzenberg 157, 2;

wer aus disem wasser trinket, den wirt nit mer dürsten ewigklich. Keisersberg s. d. m. 12a; darum straft er sie, das inen der hals etwan krum wirt, oder gehelingen sterben und dort ewigklichen verloren werden. 20b; darumb ist weger ein zeitlicher schad, weder ein solicher schad, das ein mensch müst darumb ewigklichen verloren sein. 22a; sunder das er sich beker und ewiglichen leb. manuale curatorum 108, 2; ich heb auf mein hand zu dem himel und sprich ich leb ewigklich. bibel 1483, 99a = 4 Mos. 32, 40, vulg. vivo ego in aeternum; ich lernt das alle ding, die got tet, beliben ewiglich, wir mugen nicht zulegen noch abnemen kein ding. 307a = pred. 3, 14, perseverent in perpetuum. auch in der lutherschen bibel sehr häufig, z. b. esse und lebe ewiglich. 1 Mos. 3, 22; das ist mein name ewiglich, da bei man mich nennen sol fur und fur. 2 Mos. 3, 15; und sollens besitzen ewiglich. 32, 13; du solt inen weder glück noch guts wündschen dein lebenlang ewiglich. 5 Mos. 23, 6, vulg. cunctis diebus vitae tuae in sempiternum; wer aber den heiligen geist lestert, der hat keine vergebung ewiglich (goth. ni habaiþ fralêt aiv). Marc. 3, 29; nu esse von dir niemand keine frucht ewiglich (ni þanaseiþs us þus aiv manna akran matjai). 11, 14; und er wird ein könig sein uber das haus Jacob ewiglich (goth. in ajukduþ). Luc. 1, 33; wer aber des wassers trinken wird, das ich im geben werde, den wird ewiglich nicht dürsten. Joh. 4, 14.
2) verstärkt immer und ewiglich: iren namen vertilgest du imer und ewiglich. ps. 9, 16; der herr ist könig imer und ewiglich. 10, 16; er bittet dich umbs leben, so gibstu im langs leben imer und ewiglich. 21, 5; und wird nicht zu schanden noch zu spot imer und ewiglich. Es. 45, 17.
3) wie ewig 4: was soll ich ewiglich sagen? quid respondeam equidem ignoro. Stieler 355.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ewigschwarz:

auf ewigschwarzer regenwolke
mit grauer tracht von nebel angethan
betritt der weinmond seine bahn.
Kl. Schmidt p. briefe 129.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ewigsein, n. vita aeterna, das ewige leben, mhd. iemerlëben:

Hermes soll die flügel fassen
dasz sie sie verkünden lassen,
zu dem ewigsein gesellt.
Logau 1, 2;

es ist sehr gut
durch Christus blut
das ewigsein im himmel erben. 1, 161, 89.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ewigselig:

fühle, dasz leiden des lebens wie schnelle minuten bald hin sind,
und dem weinenden leben ein ewigseliges folge.
Burmann ged. ohne R. 39.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ewigstät:

man führt uns ja aus diesen würgelanden
ins ewigstete reich.
Haugwitz Maria Stuarda 4, 97.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ewigtheuer:

bewahre, treue rinde,
den ewigtheuren namen!
Gotter 1, 363.

[Bd. 3, Sp. 1207]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) ewigvater, m.

von herzen wollen wir uns freun,
der ewigvater waltet.
Voss 5, 157.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ewigvieh, wie ewigkuh.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ewigwährend: der ewigwehrende befehlshaber. pers. baumg. 1, 1; willstu einen ewigwehrenden namen haben? 1, 5; Simplicissimi ewigwährender calender.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ewigwaltend:

die ewigwaltenden götter, θεοὶ αἰὲν ἐόντες.
Bürger 189a = Il. 1, 290.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) erwandern
 ... erwandern , invenire, experiri, wie erfahren sp. 789. 790: