Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
espe bis espenzweiglein (Bd. 3, Sp. 1157 bis 1158)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) espe, f. populus tremula, früher aspa, aspe (1, 587), den umlaut musz entweder ein zwischentretendes i (aspia, espia) oder ein neutrum espi herbeigeführt haben. ags. äspe, engl. asp, altn. espi, lett. umgestellt apśa. name und begrif rührt aber an esche fraxinus, wie auch aus den bildungen beberesche, zitteresche erhellt, und poln. die espe osica, osina heiszt, litt. drebullě von dreběti beben. weil die blätter langgestielt sind, bewegt sie der leiseste luftzug: das mädchen zitterte wie eine espe; wollten den blettern der espen, so umbher stunden, an zittern nichts bevor geben. Opitz 2, 284;

seufzender zittert auch itzt der traurige nächtliche zephyr
durch die schlanken espen am bach, ein heiliges grauen
wandelt mir aus dem innersten haine sanft lispelnd entgegen.
Zachariä tageszeiten 108;

von jenen todtenhügeln,
auf dem die espe bebt, stürzt sich auf schwarzen flügeln
ein finstres rabenheer auf mich.
Weisze trauerspiele 4, 92.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
espen, populeus, mhd. espîn fraxineus. Diut. 2, 272. mit espen negeln genegelt. weisth. 1, 698; espene teller. Mathesius 1562, 272b. dies adj. liegt auch den scheinbaren zusammensetzungen espenlaub, espenzweig u. s. w. unter.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
espenau, f. populetum:

in deinen espenauen, o kaiserstrom (Donau)
flammts auf.
Denis im Leipz. musenalm. 1779 s. 239.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
espenblatt, n. folium populeum:

und er (der mond) gieng fort mit einem zittern,
gleich wie die espenbletter flittern. froschmeuseler H h 3b;

[Bd. 3, Sp. 1158]



menget lieder ins getöne,
das die morgenglocke tönt,
ins geschwirr der espenblätter,
und erweckt den wiederklang.
Hölty mailied, erster druck.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
espenlaub, n. dasselbe: mhd.

ër bibent unde wagete
vor sorgen als ein espîn loub. tr. kr. 20697;

nhd. ein kind, dem man einen gülden neme und gebe im einen zalpfenning oder ein espenlaub dafür. Luther 3, 356b; pampeln und schweben wie ein espenlaub. 3, 374b; die meide pald an das fenster gieng und von dem schein des himels wol erkante, das es ein nackender mensch was, darz parschenkel in einem hemdlein arm und elendiclichen in dem türlein sasz und von frost zittert als ein espenlaub. Steinhöwel 62, 15 (dec. 2, 2 blosz tremando forte); zitern wart als ein espelaub. 530, 10; der engstiget und förchtet sich und erschrickt vor einem rauschenden blat oder bebet on underlasz wie ein espenlaub. Mathesius 1562, 285b; diese worte redet sie mit solcher begirde, dasz sie zittert wie ein espin laub. Amadis 23; ich zitterte am ganzen leib wie ein espinlaub. fr. Simpl. 1, 19; zitterte wie ein espenlaub. irrg. der liebe 610; das mädchen zitterte wie espenlaub. Möser patr. ph. 1, 165. Wieland 8, 133; er zitterte wie espenlaub, da er mir den rock von der hecke los machte. 8, 268;

sie zitterten wie espenlaub
und flohn nach Roszbachs gründen.
Löwen romanzen 59;

er fühlt sein herz wie espenlaub erbeben.
Gries Ariost 42, 51;

ein sprichwort, das ich glaube,
sagt: weiberzung hat nimmer ruh,
sie ist von espenlaube.
Bürger 49a.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
espenmarder, m. mustela martes.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
espenspinner, m. phalaena anastomosis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
espenwald, m.

holdes gesäusel bald,
schmeichlerisch linde,
wie durch den espenwald
buhlende winde.
Schiller 3a.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
espenwipfel, pl. cacumina populorum:

klaget ihn, den guten hainenwandler,
espenwipfel, wieget
eure lauen flügel, sommerlüftchen
an dem frommen hügel!
Hölty auf einen stadtkirchhof 24;

auf des waldes farrenkraut
setzt vertraut
euch zusammen, kost und singet,
bis des abends falber schein
in den hain
durch die espenwipfel dringet.
Salis 86;

welches säuseln regt die espenwipfel?
welches flüstern spricht im fliedergang?
Kosegarten poesieen 2, 337.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
espenwolle, f. lanugo foliorum populeorum, oder iuli, kätzchen:

und von blettern und espenwoll
der see schwamm allenthalben voll. froschmeuseler H h 4a.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
espenzweiglein, n. ramulus populeus:

het mir ein espes (= espenes) zweigelein
bogen zu der erden,
den liebsten bulen den ich han,
der ist leider alzu ferre.
Forster frische liedlein 3 no 27. 4 no 32.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) erwandern
 ... erwandern , invenire, experiri, wie erfahren sp. 789. 790: