Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
eselsmist bis eselsrübe (Bd. 3, Sp. 1154 bis 1155)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) eselsmist, m. stercus asininum, vgl. DWB eselzürk:

aus esels mist die bibel (= wibel, käfer) kommen,
die mit iren flügeln schnurren sehr.
Nasus Nasenesel 13b;

wer aber sunst catholisch ist,
das hat kein lust z eselsmist. 38a.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselsmöhre, f. daucus carotta.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselsmüle, f. mola asinaria, goth. asiluqairnus. eselmüle, Maaler 121a. Rädlein 260a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselsmut, m.

mein esel (Nigrinus) sagt, sein zorn gt
hab im gemacht den eselsmt. Nasenesel 22b.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselsohr ,
1) n. auris asinina, oft ein zeichen des hohns und spottes:

ër wolte ouch löuwen sprünge pflëgen,
dô erkôs an im sîn meister esels ôren. MSH. 3, 8b;

ir gesiht was scherpfer den die dorn,
si truogen alle esel ôrn. 3, 305a;

nhd. dardurch si worden sint zu thoren,
darumb si tragent esels oren,
gauches federn und narren kappen. fastn. 258, 8. 283, 19;

die zungen heraus gestreckt, eselsoren hinden aufgesetzt und ein schnall daran geschlagen. de fide concub. 130; wenn du sihest das einer dich lobet, so haltet er dich für ein narren und für ein kind, das man mit bappen geschweigt, er wil dir bappen instreichen oder er wil dir eselsoren machen und aufsetzen. Keisersb. s. d. m. 35a; so bald der selb, den si gelobt haben, den rücken kert, so gebent si im den muf, machent im den storken nach oder strecken die zung aus oder setzen im eselsoren uf und sprechen denn, ich hab meinen herren redlich geeffet und gesalbet. ebenda; heut gnädiger herr, morn stoszt man die zung uber dich aus und macht dir eselsohren. trostspiegel BB 3a; das aber der halb theil lateinischer wort vorbliben ist, das hab ich mit fleisz gethon, wolgedacht, darmit einen hasen mit langen eselsohren zu fahen, der hiemit ein ritterliche that begehn möcht. Nasenesel 46b; da würstu dein eselsoren greifen weren. 47a;

es ist die ganz welt narren voll,
mancher sich selb für witzig helt
bisz im ein eselor empfelt (entfällt),
das in all welt für narrecht zelt.
Funkelin spiel von Lazaro A 5b;

der betrogen ist, hat eselsohren davon getragen. Lehmann 107; warum setzet man solchen geldnarren keine eselsohren auf? Weise erzn. 119;

deutet einer dem andern ein eselsohr.
Göthe 13, 3.

[Bd. 3, Sp. 1155]



2) folium libri complicatum, ein merkzeichen im gelesenen buch durch einbiegen einer blattecke: darum, welcher mit mir daran ist, der mache ein eselohr. narrenbuch ed. von der Hagen s. 54;

drein (in die bücher) setzt er manche hand
und stern und eselsohr und durchgeflochten band.
Gryphius 2, 99;

selten ein buch ohne eselsohr.
3) name verschiedner muscheln: haliotis asinina, strombus auris Dianae.
4) der pl. eselsohren dient für mehrere pflanzen: arum maculatum, lathyrus latifol., symphytum officinale.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselspfad, m. semita asinorum, ein von eseln viel betretener pfad, besonders bei mülen, auf bergen, dessen breite danach bestimmt zu werden pflegt, dasz ein esel mit seinem sack darauf einherschreiten könne: land an dem eselspade vor dem walde gein Minzinberg. Baurs urk. von Arnsburg s. 600. s. DWB eselweg.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselspflaume, f. stercus asininum, klumpen, die der esel fallen läszt, wofür auch DWB feige, so wie apfel von dem pferd, bohne von der ziege gesagt wird: in maszen des Luthers bücher und gemehl wider kaiser, künig, babst, bischof und alle catholische lehrer mit solchen eselspflaumen gewirzt und gespickt seind. Nasenesel 19a;

hie sitzt der Nas aber z ros
auf seinem esel und seltzamen drosz,
dann hund und säw im folgen nach,
nach eselspflaumen ist im (dem trosz) gach,
welche verzet (verzettet) Georg Batteman (Nigrinus von Bat tenberg).
sporn und distel wird sein lon,
dann er schmidt lauter esels thon. daselbst 64b;

aber auch wirklich prunum maximum. Frisch 1, 232c.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselsprügel, m. verber asini: Dietmar von Merseburg sagt von dem gemeinen volke in Polen, es müsse ochsenfutter und eselsprügel bekommen. Beckers weltg. 4, 371 (Thietm. 8, 2 populus more bovis pascendus et tardi ritu asini castigandus).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselsreuter, m. ei solt dann der grosze herr aller herrn nit auch seine einfältige narren und eselsreuter haben? Nasenesel 19a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselsrippe, f. costa asinina:

(salbe) die ist gemacht aus eselrippe. fastn. 680.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselsrübe, f. vitis alba. Gersdorf 105.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) erwandern
 ... erwandern , invenire, experiri, wie erfahren sp. 789. 790: