Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
esele bis eselgarte (Bd. 3, Sp. 1148)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) esele, n. asellus, schweizerisch. Maaler 121a. nnl. ezeltje.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselei, f. stoliditas asino non indigna: mhd. eselîe. wb. 1, 448a. nhd. Lenzens eselei von gestern nacht hat ein lachfieber gegeben. Göthe an fr. von St. 1, 29; keine zote und eselei der hanswurstiaden ist so ekelhaft, als das wesen der groszen, mittleren und kleinen durcheinander. 1, 169; Benintendi antwortete, das sei eine eselei (che l'era un asinita). 34, 222.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselein, n. asellus, gekürzt eslein:

hieher, wanderer, komm! schon schwitzt dein ermüdetes eslein.
Voss Virgils tänzerin 25;

kein öchselein, kein eslein,
kein mensch entkam der flut;
der fette braten schmeckte
dem — gott sei bei uns! gut.
Hölty Töffel und Käthe.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eseler, m. asinarius, eseltreiber, eselhüter, mhd. eselære. kaiserchr. 1523. 1734. 1736. 1752. auch mercenarius. Stieler 390. vgl. goth. asneis. böhm. oslář, lit. asilninkas.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselerei, f. wie eselei. ackermann aus Böheim cap. 12.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselerin, f. asinaria, frau des eseltreibers: der thumherr mit der fraw eselerin. Garg. 28a; wie auf dem land weder die müllerin noch die eselerin sicher sind. 29a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselerisch, in modum asini (buchstäblich aber asinarii): wappenbrief müssen jedem kalmeuser eselerisch für ein löwenhaut dienen. Fischart groszm. 46.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselfahl, was eselgrau.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselfeige, f. gewöhnlicher eselsfeige:

und wil dir ein solche strafe zuo messen,
das du fürbasz eitel eselfeigen muost essen. fastn. 295, 21.

vgl. DWB esel 5 b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselfüllen, n. pullus asinae: und hatte dreiszig söne auf dreiszig eselfüllen reiten. richt. 10, 4; der hat vierzig söne und dreiszig neffen, die auf siebenzig eselfüllen reiten. 12, 14. s. DWB eselsfüllen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
eselgarte, m. sepimentum asinorum, gehege für weidende esel. Suchenwirt 45, 29.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) erwandern
 ... erwandern , invenire, experiri, wie erfahren sp. 789. 790: