Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
erzschaum bis erzschlich (Bd. 3, Sp. 1099)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) erzschaum, m. palea, spuma aeris, schlacken auf dem schmelzenden erz.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzscheider, m. separalor aeris. Mathesius 1562, 314b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzschelm, m. was erzschalk: du stücke von allen erzschelmen. Weise erzn. 293; erzschelm und ruchloser bösewicht. ehe eines mannes 467; den zauberer, den erzschelm fangt mir! Fr. Müller 2, 79; o du erzschelm, fürchtest keinen gott im himmel. Arnim schaub. 2, 327.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzschelmerei, f. ein launiger, drolliger einfall, voller gutmütigen erzschelmerei. Sturz 1, 96.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzschenke, m. archipincerna. 2 kön. 18, 19.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzschicht, f. so viel erz binnen 24 stunden ausgeschmolzen werden kann.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzschlacke, f. metalli scoria.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzschläger, m. homo pugnacissimus. Stieler 1811.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzschlecker, m. phago, gourmand. Stieler 1830.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzschleicher, m. simulator callidissimus. Stieler 1833.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzschlich, m. ausgepochtes, ausgequetschtes, ausgeschlemmtes erz. s. schlich

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) erwandern
 ... erwandern , invenire, experiri, wie erfahren sp. 789. 790: