Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
erwähnenswerth bis erwandern (Bd. 3, Sp. 1041 bis 1042)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) erwähnenswerth: das ist nicht erwähnenswerth.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erwähnung, f. commemoratio: es geschah seiner rühmliche, ehrenvolle erwähnung; ich thue eines, von einem erwähnung: ich liebe die könige, welche die erwähnung, so die geschichte von ihnen thut, ihren mätressen zu danken haben. Wieland 6, 66.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erwahren ,
1) probare, wahr machen, bewähren, bewahrheiten:

disz wil er ietziger zit erwaren,
sin einigen sun uns offenbaren. trag. Joh. F 8.


2) reflexiv, probari, se vérifier:

ob an Zeniden sich der alten fluch erwahrt.
Wieland 17, 273;

diese kunst ist noch nicht erfunden und das geschwätz von ihr hat sich noch nie practisch erwahret. Pestalozzi 6, 41;

[Bd. 3, Sp. 1042]


es sollte sich bei ihnen so recht erwahren per ardua ad astra, d. h. durch dick und dünn zum himmel. Gotthelfs erzähl. 4, 287;

wie suscht de glauben ischt, und wies si au öppen erwahret!
Corrodi de herr docter s. 160.

warum sollte nicht für beide fälle auch erwähren gelten? Luther schreibt erwehren: damit ist erwehret (bewährt), dasz die ehe nicht ein sacrament heiszt in der schrift. 2, 159b; aber was sol man dazu thun? es wird nicht anders draus, und ist nicht zu erwehren (erweisen), weil es Christus selbs nicht hat können überhaben sein. 6, 219b, doch nach der ganzen stelle zusammenhang meint dies verwehren, verhindern. s. DWB erwehren.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erwähren, durare, lange währen, aushalten, wie erdauern (sp. 746): mhd.

hie ergie sô manec grimmer slac,
daʒ die wërlt wol wundern mac
von hëlmen und von swërten,
daʒ sie ëʒ erwërten (aushielten). Er. 9154,

wo man kein erwerten (wehrten, erwehrten) annehmen darf.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erwalken, subigere, durchwalken, erzausen: den balg, das fell erwalken. mhd.

ob man ir (der fohe, vulpi) lât die winde (hunde) den balg erwalken.
Labers jagd 432;

ëʒ mac ein rüde im sînen balg erwalken. 314.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erwallen ,
1) effervescere, bullire, aufwallen, ahd. arwallan, arwial, mhd. erwallen, erwiel, ags. âveallan, âveoll, nhd. mit schwachem praet. erwallte, part. erwallt. mhd.

dâ von erwiele engels muot.
Hartm. 2 büchl. 696;

alsam in ir ist erwallen
dër honec mit dër gallen. Greg. 285 B;

sô der haven râtes vol
erwallet wol. MSH. 2, 299b;

gemischet mit der gallen
und ob dër glüete erwallen
gehertet daʒ gesmîde was. tr. kr. 3806.

nhd. legeʒ sanfte in einen keʒʒel, laʒ eʒ erwallen, daʒ die hut iht zubreche. von guter spise cap. 8; schupe die vische und ziuhe in abe die hut, swenne sie erwallen. cap. 15; lasz sie erwallen und gib sie hin. cap. 42; lasz es in einer pfannen erwallen einen wal; thue ein wenig öl in ein pfannen und thue die geislitz darein und lasz sie erwallen. Haupt 9, 367; nim essig und gewürz und lasz das ersieden und darinne erwallen. ebenda; darnach nim oleum terpentini und das oleum benedictum und lasz das undereinander erwallen. dan heb es wider von dem feür. Gersdorf 32;

setzt in eim wasser zu dem fewr
die erbeis und liesz sie erwallen.
H. Sachs V, 392d;

holderbletter zerknütschet und mit geiszen unschlit erwallet und übergeschlagen soll den schmerzen des podagre stillen. Bock kräuterbuch 784; darein verschaumpten honig gethan, der erwallt ist. 8; den bier lasz erwallen. Bock speiskammer 44; dasz man die blätter in heiszem wasser erwallen lasse und darnach die brühe einnemme. Tabernaemont. 787; thu ihn uber ein fewer, schaum oder faim ihn wol, lasz wol erwallen. Fronsperg 2, 219b; wenn das blut, sage ich, also anhebt zu erwarmen und erwallen. Luther 4, 452a. vgl. erwellen.
2) transitiv, der neme die junge schosz der blätter, erwalle dieselbigen ein wenig in heiszem wasser. Tabernaemont. 788; gerstenbrühe mit frischen eierdottern ein wenig erwallet ist ein köstliche speis. 1588, 782; derhalben wird das pur für sich und das unpur auch für sich, ein jedes allein, ingeschlagen und nach verlutierunge erwalet (so), gesotten oder gebraten. Thurneisser prob. der harnen 77.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erwallen, peragrare, durchwallen, durchwandern, ahd. irwallôn, irwallôta (Graff 1, 800), mhd. erwallen:

jâ du frëch ungetriuweʒ wîp,
ich hân nâch dir erwallet
manegen herten heidenischen stîc. Morolt 1381.

ein nhd. beispiel gebricht, ist aber sehr möglich.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erwältigen, superare, bewältigen: die stiere besaszen so viel kräfte und munterkeit, dasz sie in éinem tage mehr land umrissen, als zwölf joche ochsen gewöhnlich zu erwältigen vermögen. Musaeus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erwälzen, revolvere, herabwälzen, ahd. arwelzan.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erwandeln, ambulando, spatiando obtinere: um sich gesundheit zu erwandeln. Tieck tischl. 1, 299.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erwandern, invenire, experiri, wie erfahren sp. 789. 790: nun habe ich solches selbst erwandert, da ich ein junger kerle in der schule war. Weise freim. redn. vorrede;

[Bd. 3, Sp. 1043]


'sie sind, verzeihen sie mir, der unverschämteste knabe',
setzt sie halblächelnd hinzu, 'den ich erwandert habe'.
Wieland 4, 31;

ein neuer sturm, dergleichen seit die welt
in angeln geht, noch nie erwandert worden,
zersplitterte ihr schif. 4, 217;

viel erwandern. 19, 55. heute veraltet, eher gilt noch die sinnliche bedeutung: sich ruhe erwandern, von einem wandrer; ich habe viel länder erwandert; notizen, die der verfasser mühsam sich erwandert und erforscht hat. Bädeker Schweiz s. iv.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) erwandern
 ... erwandern , invenire, experiri, wie erfahren sp. 789. 790: