Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
taschenmaszstab bis taschenräumen (Bd. 21, Sp. 152 bis 153)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) taschenmaszstab, m.: ein aufzuklappender taschenmaaszstab (der zimmerleute). Auerbach ges. schriften 15, 28.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
taschenmaul, n. die löffelente, anas clypeata Nemnich 1, 270. Brehm thierl. 4, 830.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
taschenmesser, n. culter in manubrium reductilis, einlegmesser Stieler 1252: eʒ sol auch niemant kein taschenmesser machen, bei 1 pfund haller (strafe). Nürnb. polizeiordn. 159 (13.—14. jh.); er zog ausz seinem hosensack ein täschenmesser herfür. Schuppius 52; ein täschenmesser ..., so er ausz seinem sack gethan. Simplic. 3, 382, 8 Keller; zusammenfallen wie ein taschenmesser. Philander Lugd. 3, 81; dasz unser feind ... zsamme gfahrn sein wie ein taschenmesser. Schwabe tintenf. B 3b;

[Bd. 21, Sp. 153]


manch lecker bücket sich gleich einem taschenmesser. schles. Helikon 203;

wie ein taschenmesser schnappt
faszte sie mich in die locken.
Göthe 3, 34.

leipzigerisch er klappt zusammen wie ein taschenmesser (macht eine tiefe verbeugung), er ist zuthulich wie ein taschenmesser (das man zuthun, einklappen kann) Albrecht 221b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
taschenmuschelstein, s. taschenstein.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
taschenöffnung, f.: ober- und unterkleid ... werden am untern saume rings mit einem faden zusammengezogen, der innen auf beiden seiten bis zu den hohlen taschenöffnungen heraufgeht. Kurz sonnenw. 376.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
taschenperspectiv, n. was taschengucker: durch das stundenglas des todes, durch das er wie durch ein taschenperspectiv guckte, brach ihm alles so klein hervor. J. Paul Hesp. 3, 60. 205. 207.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
taschenpfeffer, m. der schotenpfeffer, capsicum annuum Nemnich 3, 589. Jacobsson 7, 518.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
taschenpistole, f., vgl. DWB taschenpuffer: greifen sie nicht erst hinter sich, herr corporal, ich habe in ihre taschenpistole heute früh wasser gegossen. Freytag ges. werke 12, 247; die zündhütchen der taschenpistolen. 6, 194.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
taschenpuffer, m. kleine sackpistole, terzerol Jacobsson 4, 373a: wir tragen an deren (der taschenuhren) stelle ein paar weit nützlichere taschenbuffer. Lichtenberg 3, 100; da rief ich ihm nach und drohte ihm mit meinem taschenpuffer. Freytag ges. werke 5, 148.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
taschenratte, f. ratte mit groszen backentaschen, geomys bursarius Brehm thierl. 2, 97.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
taschenräumen, n.: das taschenraumen wird straszenrauben. Kirchhof wendunm. 280a.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 21 bis 30 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer
21) sturmgesträubt
 ... sturmgesträubt , adj. : ein sturmgesträubter tann R. Dehmel ges. w. 2, 248 .
 
22) tann
 ... tann , s. tanne .
 
23) tann
 ... tann , m. ein weiter wald ( vgl.
 ... die jeger jagten in dem tann. Rebmann 186 ;
 ... das kriegend hölden - volk, dasz in dem tann gewohnt, hat in abgötterei seins bluts auch nicht
 ... eingeführt: wer suchen will im wilden tann, manch waffenstück noch finden kann. Uhland
 ... im felde oder im tiefen tann. Simrock volksb. 1, 211 ; der
 ... volksb. 1, 211 ; der hauste im dunkeln tann Scheffel Ekkeh. 324 ;
 ... 324 ; selbst wenn den höchsten tann zersplittert der wetterstrahl in meinem schosz
 
24) tann
 ... tann , m. spätmhd. und frühnhd. tan, boden
 
25) tannast
 ... tannast , m. tannenast schweiz. idiot. 1, 575, tann - , tannenast Wander sprichw. 4,
 
26) tännchen
 ... tännchen , n. dim. zu tann und tanne, vgl. tännlein.
 
27) tanne
 ... f. abies, eigentlich der waldbaum ( s. tann und tannbaum 1), ahd.
 ... roth - , schwarztanne u. a.: abies haiʒt ain tann und ist ze latein vil gesprochen sam ain aufgängel,
 ... dem gemainen namen abies; aber sie sprechent, daʒ diu reht tann under den drein die alleredelst sei, wan diu hât daʒ
 ... diu hât daʒ allerweiʒist und daʒ allerlüftigst holz. 314, 12; tann ist ein groszer baum; ... sie werden nit gearbeitet und
 ... 7 § 1. 5) tannenwald ( s. tann): ich pflege meinen gang nach der tanne zu haben, weisz
 ... 6) die zusammensetzungen bilden sich eigentlich mit tann - , tanne - , uneigentlich mit tannen -
 
28) tannenbaum
 ... plattd. dannebôm. 1) waldbaum ( s. tann): ein eichen, ein tennen tanpaum Tucher baumeisterb.
 
29) tännlein
 ... tännlein , n. , demin. zu tann und tanne, vgl. tännchen : da
 
30) tannmark
 ... tannmark , n. , schweiz. tann - , tannenmark, valeriana offic. Campe. Pritzel
 
Artikel 21 bis 30 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer