Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
stopsel bis stöpselglas (Bd. 19, Sp. 357 bis 358)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) stopsel, n. (so wohl in anlehnung an füllsel th. 4, 1, 1 sp. 520), füllung der würste; nach Campe statt stopfel, zu 1stopfen, verb., II 2 b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stöpselartig, adj., von der form und beschaffenheit des stöpsels: dem stöpselartigen walzenthier (ähnlich) allgem. deutsche biblioth. 54, 234.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stöpselbohren, n.: 1) herstellung der stöpsel mittels bohrung (durch den stöpselbohrer) Karmarsch-Heeren3 4, 63. 2) das einschleifen eines glasstöpsels in das stöpselloch durch bohrende drehung 4, 62. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stöpselbohrer, m., welcher die vorige arbeit verrichtet, ebenda.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stöpselchen, n., deminut. zu stöpsel (Schwan dict. [1783] 2, 725a) entsprechend 1: (sie) verstopfen alles bey jeder operation und am ende völlig mit dem stöpselchen oder einem besseren aus korck (in der anleitung zu einem luftballonversuch) G. Chr. Lichtenberg briefe 2, 112. — im übertragenen sinne entsprechend stöpsel 4: (Irene:) sie nehmen korckstöpsel dazu? (um sich die augenbraunen zu schwärzen) (graf:) sie mögen mir wohl selbst eine art stöpselchen seyn H. Beck chamäleon 56 (2, 5).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stöpselcylinder, m., (physikalisch-chemisch) cylinder mit einem stöpsel verschlossen Muspratt chemie 6, 245. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stöpseleinbohren, n., (in der glasfabrication) ausbohrung der flaschenmündung für das genaue hineinpassen eines gläsernen stöpsels; das stöpseleinbohren bei flaschen (neben zapfeneinbohren) Karmarsch-Heeren3 4, 59. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stöpselfehler, m., bei einem elektr. widerstand Hoyer-

[Bd. 19, Sp. 358]


Kreuter 1, 737; die stöpselfehler können sehr vermindert werden Lueger 7, 930. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stöpselflasche, f., mit einem stöpsel verschlossen: in einer gutschlieszenden stöpselflasche etwas aufbewahren Muspratt chemie 4, 330.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stöpselgeld, n., als entschädigung an den wirt gezahlt, wenn der gast seinen eignen wein zur tafel mitbringt Albrecht Leipz. mundart 218a (s. auch oben korkgeld th. 5 sp. 1812). —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stöpselglas, n., glas mit einem stöpsel verschlossen Muspratt chemie 1, 255; etwas in stöpselgläsern aufbewahren 2, 695. —

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 11 bis 20 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer
11) rebe
 ... ranken anderer pflanzen: es war ein tann erwachsen hoch, dabei ein körbs sich auch auf
 ... bekleidt also den ganzen baum, das man die tann kundt sehen kaum, mit vielen reben umbefangen,
 
12) riesenheer
 ... im schlaf streckt schwarz und wüst der weite tann, ein riesenheer in zaubermacht für tausend
 
13) rötlich
 ... horch, von den dünen, horch, aus dem tann wogen die kühnen Sachsen heran:
 
14) schlagen
 ... Steinbach 2, 427 ; da eilten in die von Tann .. nach; da slugen sich die unsern mit in.
 
15) schneiten
 ... auch klein hacken oder hauen, graszach oder dächsen schnaiten, tann - oder fichtenäste zur streu klein hacken Schm. 2
 
16) schurke
 ... : schurke, heiszt nach Meiszners zeugnüsz in Silesia loquente, tann - äpfel, tann - zapfen, squamata nucamenta
 ... Meiszners zeugnüsz in Silesia loquente, tann - äpfel, tann - zapfen, squamata nucamenta abietum Frisch
 
17) spulen
 ... von einem gleichmäszigen schnurrenden tone der vögel: eine gesellschaft wandernder tann - , kohl - , hauben - und blaumeisen, denen
 ... denen sich ein halbes dutzend goldhähnchen angeschlossen, streicht durch den tann, ... häkelt sich kollernd, spulend, »zit - zit« rufend an
 
18) stöhnen
 ... ; und fuhr im winter der sturm rasend durch den tann und stöhnten unter seinem drucke die föhren, so war es
 
19) strobel
 ... 1014 c ; die zirbelnusz, auch wohl jeder tann - und fichtenzapfen Adelung 4 (1780)
 
20) strolchen
 ... ich ( der weihnachtsmann ) so strolcht' durch den dichten tann, da riefs mich mit heller stimme an
 
Artikel 11 bis 20 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer