Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
stolzgeschwungen bis stolzhäuptig (Bd. 19, Sp. 288)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) stolzgeschwungen, adj.: stolzgeschwungene formen (eines gesichtes) Heine 3, 249. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stolzgesinnt, adj., entsprechend stolz, adj., 8 b: o du stolzgesinnter prahler, du bist dennoch meinesgleichen, bist ein feldherr, ausgesendet, um das leben zu erobern Raimund w. 2, 97. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stolzgespreizt, adj., (mit bezug auf das auseinandergebreitete rad des pfauen:)

ihre bunten schwingen
entfaltend wandeln stolzgespreizte pfauen
Heine 1, 255.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stolzgetreu, adj. (eine ausmalende steigerung von stolz, adj., 5 a): das stolzgetreue rosz Fouqué zauberring 1, 51. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stolzgewölbt, adj., mit stolzer wölbung (entsprechend stolz, adj., 7 b):

bau die stolzgewölbte kuppel deines saals, o himmel
Rückert werke 7, 74.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stolzgezäumt, adj. (entsprechend stolz 7 d:) stolzgezäumtes kriegspferd Musäus volksmärchen 3, 105. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stolzgeziert, adj.: dieses stolzgezierte maulthier Abrah. a S. Clara mercks Wien (1680) 70. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stolzgötze, m., götze des stolzes: idolum Junonis, der stoltz- und prachtgötz Dannhawer catechismusmilch 1, 202. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stolzgrausam, adj.: Jean Paul 52-53, 97 Hempel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stolzhaft, adj., adv.: stolzhaft schreiben contumaciter et arroganter scribere Stieler 2179, Kramer dict. 2 (1702), 983b. vgl. als gebräuchlicher unten stolziglich, stölzlich.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
stolzhäuptig, adj., adv., mit stolz erhobenem haupte (s. oben stolz adj. 6 a):

brach sie (Brunhild) auf und schritt
stolzhäuptig grüszend langsam aus der halle
Geibel 6, 9.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 11 bis 20 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer
11) rebe
 ... ranken anderer pflanzen: es war ein tann erwachsen hoch, dabei ein körbs sich auch auf
 ... bekleidt also den ganzen baum, das man die tann kundt sehen kaum, mit vielen reben umbefangen,
 
12) riesenheer
 ... im schlaf streckt schwarz und wüst der weite tann, ein riesenheer in zaubermacht für tausend
 
13) rötlich
 ... horch, von den dünen, horch, aus dem tann wogen die kühnen Sachsen heran:
 
14) schlagen
 ... Steinbach 2, 427 ; da eilten in die von Tann .. nach; da slugen sich die unsern mit in.
 
15) schneiten
 ... auch klein hacken oder hauen, graszach oder dächsen schnaiten, tann - oder fichtenäste zur streu klein hacken Schm. 2
 
16) schurke
 ... : schurke, heiszt nach Meiszners zeugnüsz in Silesia loquente, tann - äpfel, tann - zapfen, squamata nucamenta
 ... Meiszners zeugnüsz in Silesia loquente, tann - äpfel, tann - zapfen, squamata nucamenta abietum Frisch
 
17) spulen
 ... von einem gleichmäszigen schnurrenden tone der vögel: eine gesellschaft wandernder tann - , kohl - , hauben - und blaumeisen, denen
 ... denen sich ein halbes dutzend goldhähnchen angeschlossen, streicht durch den tann, ... häkelt sich kollernd, spulend, »zit - zit« rufend an
 
18) stöhnen
 ... ; und fuhr im winter der sturm rasend durch den tann und stöhnten unter seinem drucke die föhren, so war es
 
19) strobel
 ... 1014 c ; die zirbelnusz, auch wohl jeder tann - und fichtenzapfen Adelung 4 (1780)
 
20) strolchen
 ... ich ( der weihnachtsmann ) so strolcht' durch den dichten tann, da riefs mich mit heller stimme an
 
Artikel 11 bis 20 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer