Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
anrührig bis ansäbeln (Bd. 1, Sp. 432)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) anrührig, attingens: so genahet und anrürig. H. J. Velr. Regensb. 1525. b 4.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
anrührlich, attingens: es ist auch ein ding in der nähen allwegen würklicher und anrürlicher. Paracelsus 1, 927b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
anrumpeln, strependo accedere: ein alter karrn rumpelt an.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
anrunzeln, caperando intueri:

unseliger geist, was runzelst du mich an?
Börger 276b.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
anrupfen, parumper vellere: der fuchs trägt das angerupfte huhn mit sich fort.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
anrüsten, instruere, instituere, zurüsten, anrichten: denn so ich nach friden tracht, rüsten sie einen krieg an. Zürcher bibel ps. 119; Cham, ein sun Noah, hat das reich Bachianarum angerüst, und (ist gewesen) erster anfänger mit gewalt zu herschen. Frank chron. 212b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
anrunden, rotundare, zurunden.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
anrutschen, reptando accedere: ich werd nächstens bei ihr angerutscht kommen. Bettine 1, 32; der verwundete bär kommt angerutscht.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ans, m. tignum, jugum, goth. ans, δοκός, altn. âs, schw. s. dies uralte, auch mit einer benennung der götter (mythol. 22) zusammenhängende und in viele mannsnamen übergegangne wort hat sich noch in Baiern und Tirol bewahrt, ans pl. ens heiszen die balken der fässer. Lori Lechrain s. 140. Schm. 1, 84. s. DWB ansbaum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ans für an das, mhd. anʒ, anʒ ende Nib. 205, 2. anʒ venster Parz. 437, 19; mnl. ant, nnl. aant: kam ans fenster, drückte ans herz, hielt ans licht, nun gehts ans leben.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ansäbeln, parum secare, ungeschickt anhauen, anschneiden, anmurzeln.