Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
anknebeln bis anködern (Bd. 1, Sp. 383 bis 384)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) anknebeln, adstringere ope fustis: die räuber knebelten ihn drohend an.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
anknecht, m. apparitor, eine ehmals zu Erfurt hergebrachte benennung. Stieler 994.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ankneipen, admordere, vellicare, nnl. aanknijpen: sie (die nagethiere) sind alles und jedes anzukneipen geschickt. Göthe 55, 307. vgl. DWB anpfetzen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ankneten, depsere, nnl. aankneeden: mehl ankneten, einen teig an den andern ankneten.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
anknicken, affringere, nnl. aanknikken: eine blume anknicken; die halme sind vom hagel angeknickt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
anknien, propius incurvare genua, nnl. aanknielen: anknien zum melken, zum verbinden der wunde. die kinder knien an zum einsegnen, der missethäter kniet an, um den letzten streich zu empfangen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
anknixen, mit kurzer verbeugung eintreten. s. DWB abknixen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
anknöpfen, jungere globulis: kamaschen anknöpfen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
anknüpfen, innectere, alligare, ahd. anagichnuphan (Graff 4, 582), nnl. aanknoopen: den losgerissenen faden wieder anknüpfen, ein neues band anknüpfen, eine liebschaft, ein verhältnis, geschäft, unterhandlung anknüpfen; kanstu im dein joch anknüpfen? Hiob 39, 10; doch sie werden wol gehengt werden und erschrecklicher, denn wenn sie von dem henger angeknüpft würden. Luther 4, 527b;

rigel, da man die narren knupfet an. fastn. sp. 229, 14;

ob ich in knupf zu disen an. 230, 5;

[Bd. 1, Sp. 384]



an den stärksten balken seiner hallen
da befestig er den derben strick,
knüpfe sich daran! das hält und trägt.
Göthe 5, 112;

noch vor morgen
mein abenteuer, wenn nicht zu vollführen,
doch anzuknüpfen. 10, 237;

er gehörte zu den glücklichen menschen, die dem lebensinteresse das historische wissen anzuknüpfen verstehn. 26, 45; dem schlüssel ein stück holz anknüpfen, um ihn nicht zu verlieren. Möser bei Göthe 45, 297; du willst unsre verbindung trennen, um selbst wiederum anzuknüpfen. Klinger 1, 467; es knüpften sich aber noch einige festliche tage an. Dahlm. fr. rev. 336.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
anknurren, mussitare versus aliquem: er knurrt, wie ein böser hund, die leute an.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
anködern, allicere esca: fische, vögel anködern.