Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
sensenblitz bis sensenklang (Bd. 16, Sp. 609 bis 610)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) sensenblitz, m. das aufblitzen der sense beim erheben: wo auf seinem thron der tod liegt und um sich mäht und bis ans nichts seine frostschatten und seine sensenblitze wirft. J. Paul Hesp. 1, 150.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sensendraht, m. name des sumpf - dreizacks, triglochin palustre (sonst harmus), im Ermlande. Frischbier 1, 273b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
senseneisen, n. auf eisenhämmern schmales stabeisen, woraus sensenklingen geschmiedet werden. Adelung. Jacobsson

[Bd. 16, Sp. 610]


4, 143b. — mhd. segensîsen Lexer handwb. 2, 850, vgl. DWB sense I, 3, c, sense, sensenklinge:

als dâ tûsent mâdære
scherphent iriu segensîsen.
Ottokar reimchron. 57885.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sensenfisch, m. regalacus, rex halecum, gymnetrus. Oken 6, 141 f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sensengeklirr, n.:

sensengeklirr erst macht dir ein heulied wirklich zum heulied.
Voss 2, 303 (id. 17, 71).


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sensengerüst, n. gestell unten am sensenbaume, wodurch das gemähte getreide oder gras zusammengefaszt und schwadenweise niedergelegt wird. Adelung. Jacobsson 4, 143b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sensengriff, m.: eine kleine weile mähten sie schweigend weiter, plötzlich liesz der alte Zulehner den sensengriff fahren. Anzengruber3 3, 215.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sensenhammer, m. auf den sensenfabriken eine art eisenhammer, worauf sensen und schaufeln geschmiedet werden, forgerie de saulx. Jacobsson 4, 143b. — luxemb. sésselhoimer, dengelhammer, le marteau à chapler Gangler 416.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sensenhandel, m.: nit vil geringer ist der segessenhandel, welche auff viererley gattung do z gericht, nemlich Lombarder segessen, Schweitzer segessen, Stauden segessen und Lothringen segessen, werden verfürt in Lombardey, Augstall u. s. w. S. Münster cosmogr. 816.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sensenhieb, m.: von seinen getreuen, die ihm beistand leisteten, wälzte sich schon einer — der schreiber — von einem sensenhieb getroffen, im schnee. M. v. Ebner-Eschenbach dorf- und schloszgeschichten 181; bildlich für den tod (vgl. sense II, 5, a):

geht er nur aus, hilf gott, was für ein bangen!
als drohte schon Hans Knöchlers sensenhieb.
Bürger 317a (Bellin 18);

mir tief gebeugten witwe blieb
kein andrer trost für diesen sensenhieb,
als vierzig tausend thaler jährlich,
die herr von Castelmont mir sicher hinterliesz. 109a.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sensenklang, m. klang der sense beim mähen: wir zogen dem sensenklang und dem schalle der schnitterlieder nach, Verena las ähren und ich sammelte blumen zum erndtekranz. Brentano 4, 151;

hingemezelt mit Erinnysmuthe,
wie ein veilchen unter sensenklang.
Schiller 1, 229.

nd. redeweise der bauern: wen de ekkern den seessen-klank höret hebt, so blivet se, eicheln, die nach der ernte auf den bäumen sind, fallen nicht ab. brem. wb. 4, 757. — klang der sensen beim aneinanderschlagen, zur begrüszung oder zum ausdruck der freude. Campe:

hier bringen wir im festgesange
den ährenkranz mit sensenklange.
Voss 2, 63 (id. 4, 160);

leibeigne, jung und alt, mit jubel und mit segen
hüpft eurem herrn mit spiel und sensenklang entgegen! 340 Sauer (junker Kord 110).