Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
senkelblech bis senkelschuh (Bd. 16, Sp. 590 bis 591)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) senkelblech, n. die dünnste art der bleche Jacobsson 1, 228b (wol, weil die metallspitzen der senkel daraus gemacht werden, s. DWB senkel 1).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
senkelholz, n. 'ein anderthalb ellen langes holz, welches nach unten zu dicker als oben ist, womit die zahlschlämme in den waschfässern derb gestoszen werden (im hüttenwerk)'. Jacobsson 4, 140b; vielleicht ist zu vergleichen senkel, glockenschwengel, s. DWB senkel 6.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
senkelkiel, m. ansteckkiel, in bergwerken, 'eine ausgebohrte, und mit ringen beschlagene röhre, die in kunstgezeugen unter dem steckelkiel oder unter dem kolben angesetzt wird, damit sich das wasser in die kolbenröhre hineinziehe'. Jacobsson 1, 59b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
senkelkorb, m. mit blei beschwerte fischreuse: dat hey mochte eynen senckelkorf edder eynen garnekorff leggen in dat water tegen synem hove. Grimm weisth. 3, 95. s. DWB senkel 2.

[Bd. 16, Sp. 591]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) senkelmacher, m. einer, der senkel (schnürbänder, schnallen u. ähnl.) macht, senkler. Campe; s. DWB senkel 1.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
senkelmasz, n. bleiwage, lot (s. DWB senkel 3): molorthus, bleywag oder senkelmäsz der werckmeisteren, ob ein ding grad stehe. Dentzler 1, 466a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
senkeln, verb. schnüren (nach senkel 1):

doch jetzt das mieder her! ich will's dir senkeln.
Kleist 5, 40 Hempel;

ein- et aussenkeln, infibulare et refibulare Stieler 2007; einsenkeln, zusenkeln Kramer deutsch-it. dict. (1702) 2, 771b; nach senkel 3, lothen: von hier aus fand man weiter senkelnd, winkelnd und messend die zunächst liegenden theile. jugenderinnerungen eines alten mannes 401. ein andres senkeln s. unter sengeln.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
senkelnadel, f. schnürnadel, einreihnadel zum einziehen von schnürbändern (senkel 1). Adelung.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
senkelrecht, adj. lothrecht, genau vertical (senkel 3), eigentlich besser als senkrecht, aber durch dieses verdrängt; nach Adelung nur noch 'im gemeinen leben' üblich; senkelrecht, et wagrecht Stieler 1552;

drauf schosz er senkelrecht als wie ein pfeil herab.
Wieland Idris u. Zenide 3, 98 (dann verbessert in senkrecht wie ein pfeil);

solcher schnee fallet senckelrecht von den bäumen. Scheuchzer bei Schiller schriften 14, xiv; in die gräuliche tiefe senkelrecht an die zweyhundert fusz hinab stürzen. Heinse Ardingh. 2, 310 (1787); unter den senkelrechten strahlen der sonne. Zimmermann von der einsamkeit 11.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
senkelschnur, f. schnur mit bleigewicht zum lothen, s. DWB senkel 3: senckelschnr, amussis, linea Maaler 370a; senkelschnur, perpendiculi linea Stieler 1907; senck-bley ò senckelschnur. Kramer deutsch-ital. dict. (1702) 2, 768a. Frisch 2, 264c. Adelung. Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
senkelschuh, m. schnürschuh, s. DWB senkel 1.