Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
selbstbeschauung bis selbstbesprechung (Bd. 16, Sp. 460)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) selbstbeschauung, f. Campe: die übrigen schriftsteller, welche die lehre des stilllebens und der selbstbeschauung in ihren schriften predigten .., können hier übergangen werden. Schlosser weltg. 9, 423; da floh er in eine einsiedelei, und es währte hundert jahre der selbstbeschauung und busze, bis seine brust wieder so ruhig atmete, dasz er die worte seines fluches fortsprechen konnte. Ludwig 2, 422; s. auch selbstvollendung.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
selbstbescheidung, f.: um an dem peccatur intra et extra die nöthige milde und selbstbescheidung zu erlernen. literaturbl. zum morgenbl. 1846, s. 326b; vor allem fordert er von den exulanten die selbstbescheidung, die alles der weisheit Jahves anheimstellt. Smend alttestamentl. rel.-gesch. 243.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
selbstbeschränkung, f.: sobald der mangel eintritt, sogleich ist die selbstbeschränkung wiedergegeben. Göthe 17, 296; vgl. unter selbstbegrenzung.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
selbstbeschreiber, m., s. selbstlebensbeschreibung.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
selbstbeschreibung, f.: was also von merkwürdigen alten selbstbeschreibungen gerettet, was von neuen hie und da entdeckt werden kann, sollte gerettet und genützt werden. Herder 17, 22 Suphan (human. br. 1, 5; vgl. selbstschilderung).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
selbstbeschwörung, f.: das fluchen ist eine art von selbstbeschwörung. Novalis 3, 259 Meiszner.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
selbstbesiegung, f.: der tod ist eine selbstbesiegung — die, wie alle selbstüberwindung, eine neue leichtere existenz verschafft. Novalis 3, 192 Meiszner.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
selbstbesinnung, f. besinnung auf sich selbst. Campe: Ritter, Zeller und andere tüchtige gelehrte begannen die geschichte der philosophie gründlich auszubauen, denn die verwilderte speculation bedurfte zunächst der selbstbesinnung. Treitschke d. gesch. 5, 124.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
selbstbesitz, m., da man selbst etwas besitzt: nun scheint dasjenige, dessen begriff zu allem warum das darum in sich enthält, ... eben darum das zur absoluten nothwendigkeit schickliche wesen zu sein, weil es bei dem selbstbesitz aller bedingungen zu allem möglichen selbst keiner bedingung bedarf. Kant 2, 452. da man sich selbst besitzt, ganz sich selbst gehört:

kennst du das glück des stillen selbstbesitzes?
Grillparzer4 6, 20.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
selbstbespiegelung, f.: dasz mit der erfindung .. des spiegels eine gründliche veränderung in das seelenleben .. getreten ist. verschärfung des selbstbewusztseins, aber auch eitle selbstbespieglung und eitle bespieglung in anderen. Vischer auch einer 1, 227; der allgemeine drang, nur ja den anderen menschen nicht zu gleichen, verführte die einen zu sittlicher willkür, andere zur eitlen selbstbespiegelung. Treitschke d. gesch. 2, 14; sei seine (des deutschen protestantismus) schlichte wahrhaftigkeit etwa weniger christlich als die werkheilige selbstbespiegelung jener (der anglikanischen) staatskirche? 5, 124.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
selbstbesprechung, f.: philosophiren ist eine selbstbesprechung obiger art, eine eigentliche selbstoffenbarung, erregung des wirklichen ich durch das idealische ich. Novalis 3, 107 Meiszner.