Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
durchkreischen bis durchkündigen (Bd. 2, Sp. 1635 bis 1637)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) durchkreischen, fett dazwischen braten, so dasz es kreischt.

(die frau) den speck mit buttern wol durchkreischt,
darnach die eier drunder meischt
in einer breiten eisern pfannen
B. Waldis Esopus 233a.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchkreuzen ,
1. eigentlich, kreuzweis durchschneiden. diese linie wird von einer andern durchkreuzt.

durch enge
sich oft durchkreuzende lichtarme bogengänge
Wieland Oberon.

in dieser gedrängt bewohnten ebene, durchschnitten von gräben, durchkreuzt von baumpflanzungen Niebuhr 3, 138.
2. uneigentlich.
a. durchirren, durchziehen, durch etwas hin und her fahren. blitze durchkreuzen die schwarze nacht.

nur wir, auf blindes glück, als schiffer ohne karten
durchkreuzen ihn, den faulen pfuhl der zeit
Lessing 1, 95.

doch so fähret der fischer dem hohen meer zu, sobald ihm
günstig der wind und morgen erscheint; er treibt sein gewerbe
wenn auch hundert gesellen die blinkende fläche durchkreuzen
Göthe 1, 335.

ist nicht Deutschland von einem ende zum andern durchreist, durchkreuzt? 19, 102.

sie verrät uns den kühnen korsaren
der die küste verwegen durchkreuzt
Schiller 491a.

mit gedanken durchirren. trübe gedanken durchkreuzten seine seele. meine, die bibel nach allen seiten durchkreuzende lebhaftigkeit Göthe 24, 203.

den schnell bewölkten geist durchkreuzten ernstgedanken
Kosegarten in Schillers musenalmanach von 1800 s. 191.

als Albano so wellen und berge und sterne mit stillerer seele durchkreuzte J. Paul Titan 1, 46.
b. störend dazwischen kommen. den plan eines andern durchkreuzen. (er) begegnete zum voraus den zufällen die seine anschläge durchkreuzen konnten Wieland 7, 172.

[Bd. 2, Sp. 1636]


der die überzeugungen anderer nicht gern mit den seinigen durchkreuzte Göthe 17, 33. statt unser vertrauen redlich zu erwiedern, folgen sie ihren ansichten, durchkreuzen unsre wünsche und miszleiten unser schicksal 23, 182. ein gedanke durchkreuzt den andern Bettine Briefe 1, 299.
3. reflexiv. die zwei straszen durchkreuzen sich. uneigentlich. was denkt man denn, wenn sich in einem augenblicke tausend gedanken durchkreuzen durch einander gehen? Lessing.

zerrissene gedanken
durchkreuzen sich, von troste leer
Gotter 1, 220.

welch wundersam verschlungenes gewebe
vielfältig sich durchkreuzender gewalt
Rückert Ged. 135.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchkreuzen, n. die vordertheile der schiffe waren auswärts, die hintertheile einwärts gekehrt, um den feindlichen schiffen das durchkreuzen zu verweren Heilman Thucydides 281. s. DWB durchkreuzung.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchkreuzer, m. der umher zieht.

erst ein Deutscher, dann ein Schweizer,
dann ein berg- und thaldurchkreuzer
Göthe 2, 165.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchkreuzung, f. wie durchkreuzen n. indessen geht diese sogenannte moralische welt in allen diesen irrgängen und durchkreuzungen immer nach dem alten fort Klinger 11, 46.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchkriechen , durch einen ort kriechen, perrepere Maaler 94b, Rädlein 207, niederd. dôrkrûpen Schambach 45b niederl. doorkruipen. durchhin kriechen Stieler 1035.
1. untrennbar. die kinder durchkriechen alle winkel des hauses. an allen orten die ich durchstiegen und durchkrochen Philand. 2, 20.

ich durchkrieche strauch und höhlen,
such in wäldern weit und nah
Günther 282.

manche ruine (habe ich) durchkrochen Göthe 11, 289. uneigentlich und bildlich.

und ist also auf heut den tag
mit seim ganzen läger aufbrochen,
so hett die forchte in durchkrochen
H. Sachs 3. 1, 130a.

weil mein braut ist der schön ein gab,
welche die augen an sich zeucht,
dar durch das herz und gemüt durchkreucht 3. 2, 5d.

ein edler ruch
der all mein sinn und kreft durchkruch ders.

jagt nicht der schnöde geiz den menschen fast zur hellen,
dem golde das nur krieg und streit hegt nachzustellen?
wie tief durchkreucht er doch der erden heimligkeit!
Tscherning 136.

ein politischer man der die welt ziemlich durchkrochen und allerhand erfahren hatte Olearius Pers. rosenthal 2, 28. dasz sie (die zweige) den ganzen garten durchkrochen, alles verwirreten ders. Lokmans fabeln 22. hat sich eine pestilenz ereignet ausz Mohrenland und hat alle römische provinzen und länder durchkrochen Schuppius 782. hätte er gleich alle stücke der gelehrsamkeit auf das mühsamste durchkrochen Günther Vorrede.

sie (die ehrsucht) bricht den abgrund auf, durchkreucht der klüfte nacht 607.

ist nicht Deutschland von einem ende zum andern durchzogen, durchkrochen und durchflogen? Göthe 19, 102.
2. trennbar. es befand sich eine öffnung in der mauer, wo er durchkriechen konnte. uneigentlich.

und wenn der beutel denn ein heimlich loch gewinnt,
so kreucht er (der mann) stille durch (entfernt er sich) und läszt mit saurem blicke
den guten gläubigern die frau zum zins zurücke
Günther 485.

und ich werd ihn (in jenem leben) wieder finden,
wenn ich meine spanne raum
durchgekrochen bin
Gökingk 1, 64


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchkrüppeln, reflexiv, niederd. sik dörkröpeln Schütze Holst. idiot. 1, 239. 354, in armut und not sich mühsam durchhelfen. man sagt in Hessen er kröpelt sich so durch, auch in Posen durchkrüppeln Bernd 47. der krüppel kröpel ist ein verkommener mensch, der nichts verdienen, sich nicht ernähren kann.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchkühlen, völlig abkühlen Stieler 920. nach dem gewitter ist die luft durchgekühlt. der wein ist in eis durchgekühlt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchkunden, genau untersuchen, aufspüren, ausforschen, pervestigare Stieler 951. ebenso
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchkundigen, Stieler 952.

[Bd. 2, Sp. 1637]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) durchkündigen, genau anzeigen, beschreiben. des herren geliebtes (schreiben) ist mir wohl worden, darinnen er seiner stubengesellen eigenschaft durchkündiget Butschky Kanzellei 382.