Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
durchkernet bis durchklauben (Bd. 2, Sp. 1632 bis 1633)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) durchkernet, adj. bildlich, innerlich durchdrungen, erfüllt.

durchkernet lûter golt nâch wunsches stimel (verlangen)
was al sîn (Konrads von Würzburg) bluot
Frauenlob s. 180. 313, 10. Ettm.

gott hat euch zugebracht
solch ein beliebtes mensch, die gleichsam wie durchsternet
mit schönen tugenden, die gleichsam wie durchkernet
mit lauter frömmigkeit
Neumark Lustwäldchen 164.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchketzern, für einen ketzer erklären, wie verketzern; man sagt auch ausketzern Stieler 956.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchkeuchen, keuchend und mit anstrengung durchwandern. ich liesz mich nicht abhalten zwei schon einmal durchkeuchte straszen wieder zurück nach seinem hause zu keuchen Thümmel Reise 6, 137.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchkeusch, adj. durch und durch keusch.

fraw, du pist also güetig,
so tugenthaft, diemüetig,
so gar durchkewsch an alle mail
Suchenwirt 142, 1517.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchkitzeln, starken kitzel erregen, suaviter sensus voluptate movere. uneigentlich.

der brausende nectar von Tokai,
das perlende nasz von Ais gefeierten reben
durchkitzelt das haupt von ihro majestät
und ist der hebel zu gedanken
Klamer Schmidt Komische dichtungen 182.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchkläffen, wie durchbelfern.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchklang, m. ein durchdringender, sich hervorhebender, auch bei hindernissen bemerkbarer klang. uneigentlich, ein zuweilen merklicher durchklang sentimentaler gefühle läszt nicht ohne eindruck.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchklar, adj. und adv. ganz hell, glänzend, leuchtend. uneigentlich,

mich tröst ein adeliche maid
die ist fürbar (fürwahr)
durchklar,
an tadls mail
Wolkensteiner 66. 1, 3.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchklären ,
1. untrennbar, durch und durch erhellen. (die himelsche heide) durchleit mit edelem gesteine, durchkläret

[Bd. 2, Sp. 1633]


als ein kristalle Heinrich Suso in Wackernagels lesebuch 1. 883, 27.
2. trennbar, abklären, läutern, durchseihen, franz. clarifier Beil 156. ebenso
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchklarieren.

wer nu gen himel welle
der sei mit tugend durchklarieret
Suchenwirt 32, 50.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchklauben, mit den fingerspitzen der reihe nach ergreifen und ablösen.

doch han ich sie (die bücher der meister) all durchklaupt (durchblättert)
und ieglichen ein wenig beraupt
Hans Vindler Blume der tugend in Haupts zeitschrift 9, 112.