Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
durchhauung bis durchheitern (Bd. 2, Sp. 1626 bis 1627)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) durchhauung, f. wie durchhau.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchhecheln, völlig, in allen theilen durch die hechel ziehen Beil 156. niederd. dôrheckeln Schambach 45b, niederl. doorhekeln, bei Keisersberg durchheckelen. der flachs ist noch nicht durchgehechelt.
bildlich, mit schärfe, spott, bitterkeit in unwürdigen ausdrücken einen beurtheilen und bis ins einzelne tadeln, verhöhnen, ihm die ehre abschneiden, vellicare Stieler 730. Frisch 1, 391b. Steinbach 1, 709. vergl. durchstriegeln. er hat seine feinde öffentlich und zur ungebühr durchgehechelt.

[Bd. 2, Sp. 1627]


strafschriften welche die laster und böse sitten durchhecheln Comenius Orbis pictus 2, 302.

zwei sind schon stark genug den dritten durchzuhecheln
Günther 534.

es sei ferne von mir diesen löblichen ritum (die ertheilung der magisterwürde) und das was damit verknüpft ist verächtlich durchzuhecheln Felsenburg 2, 44. sonderlich muste sich zuerst der gute Eberhard Julius ziemlicher maszen durchhecheln lassen 4, 323. welches (buch) ihre unziemliche aufführung ein wenig durchhechelte Ehe eines mannes 252.

er, jedes vorzugs unbewuszt,
empfindet grausam süsze lust
sich selbst leichtfertig durchzuhecheln
Gotter 1, 335.

wo fein den nachbar durchzuhecheln
das meisterstück des witzes ist 1, 448.

Diderot hat darin (in Rameaus neffen) auf eine recht leichtfertige art die feinde der encyclopädisten durchgehechelt Schiller.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchhecheln, n. censura, reprehensio Frisch 1, 391b. ebenso
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchhechelung, f. Steinbach 1, 721. seinen witz habe sehen lassen in durchhechelung eines oratorn Schuppius 417.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchhechler, m. Stieler 731.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchheften, transfigere Henisch 773.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchheilen, wie ausheilen, vollkommen heilen, so dasz die krankheit völlig gehoben ist Stieler 818. juckt euch der buckel wieder? seid ihr schon durchgeheilt? Göthe 8, 242.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchheilung, f. plenissima curatio Stieler 818.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchheit, f. die bewegung hindurch. seine geschilderte durchheit Fichte Nachgelassene werke 1, 88. eben vermittelst der durchheit, des durchgehens von einem zum andern 2, 168.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchheiter, adj. perlucidus, durchsichtig, vast klar und lauter, also dasz man dardurch sicht Maaler 94b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchheitern, durchleuchten, durchscheinen, pellucere. die sonne durchheitert mit ihrem glanz die luft Stieler 824. uneigentlich, aufmuntern, erfreuen.

wie mächtig fühlen sie sich dann gestärkt, wie ganz
durchheitert, neu belebt und alles grams entladen
Wieland 23, 100.

s. aufheitern. ausheitern.