Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
durchwerken bis durchwintern (Bd. 2, Sp. 1712)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) durchwerken, die zeit mit arbeit zubringen. die ganze nacht durchwerken Maaler 95c.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchwettern, wie dem blitzstrahl durchzucken.

keulen zerschmettert mich,
blitze durchwettert mich
Göthe 41, 333.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchwetzen ,
1. untrennbar, völlig schärfen exacuere Stieler 2519.
2. trennbar, durch häufiges wetzen beschädigen, abnulzen, durchlöchern. das messer ist ganz durchgewetzt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchwichsen, mit wichse völlig bestreichen. uneigentlich, durchprügeln. der lehrer hat die knaben durchgewichst.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchwickeln, ganz umwickeln pervolvere Stieler 2530.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchwiegen, der reihe nach bis zu ende wiegen. die ducaten sind alle durchgewogen. das halstuch flatterte nun so lange vor meinen augen fort, bis ich das gold sortirt und aufgezählt, sie es durchgewogen und eingestrichen, und ich des schönen anblicks vor der hand genug hatte Thümmel Reise 3, 358.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchwiehern, mit wiehern erfüllen. die pferde durchwieherten das feld.

und uns vom geschicke verhängt sei
hinzusterben in Troja, entfernt der durchwieherten Argos
Voss Ilias 9, 246.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchwimmeln, in groszer menge durch einen ort lebhaft sich bewegen, ziehen.

schon des unendlichen meeres geschlecht und was fluten durchwimmelt
liegt am saume des strands
Voss Virgils landbau 3, 541.

die volkdurchwimmelten städte Ilias 2, 648.

der sonnenerzeugten
Kirke durchwimmelten hof von mancherlei wildes erscheinung ders. Odyssee.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchwinden , in windungen einflechten, einmischen, einweben, durchziehen.
1. untrennbar.

mit blumen will ich ihn durchwinden
den schönen kranz von ähren voll
Chr. F. Weisze.

ein von einem flusse durchwundenes thal Wieland in Böttigers lit. zuständen 2, 153. uneigentlich. was habe ich ihnen zu geben für dieses ganze elysium, womit sie das schwarze erdreich meines lebens durchwinden und überblümen J. Paul.
2. trennbar und reflexiv. er muszte sich zwischen felsen durchwinden. das gedränge war grosz, er suchte sich durchzuwinden. uneigentlich, mit anstrengung sich durchhelfen. er muszte sich kümmerlich durchwinden forthelfen Steinbach 2, 1046. bei der groszen breite, bei dem genauen detail seiner kenntnisse sah er sich nach einem leitfaden um, an welchem er sich durch das labyrinth der natur- und kunsterscheinungen durchwinden könnte Göthe 54, 247.

traurig ist es durch die welt verlassen
ungesellig allein sich durchzuwinden
Platen 323.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchwinseln, die zeit mit winseln zubringen. die kranke durchwinselte die nacht. uneigentlich, mit klagelauten durchdringen, erfüllen.

ihre äste durchwinselten scheidende weste
Haller.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchwintern, den winter durch in gutem stand erhalten, vieh pflanzen; s. DWB auswintern. überwintern. ich habe noch futter nötig um meine schafe zu durchwintern. ich habe den myrtenbaum glücklich durchwintert. auch trennbar, durchgewintert.