Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
durchtrift bis durchverzweifelt (Bd. 2, Sp. 1704 bis 1705)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) durchtrift, f. wie durchtrieb. das recht seine herde durch ein grundstück auf die weide zu treiben. und geburt (gebührt) auch unserm gnädigen herrn auf gemeltem busch binnen seinem bezirk des busch ein freie durchtrieft Weisth. (1579) 3, 747. was der durchtrift halben des schäfers zu Bachstedt abgeredt ist Erf. conc. K iva. vergl. übertrift Ben. 3, 89b.

[Bd. 2, Sp. 1705]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) durchtrinken, eine zeit mit trinken zubringen.

wann wir den ganzen tag durchtrunken,
bis tief die sonn ins meer gesunken:
so trinket, ihr niemals verdrossenen brüder,
den monden herüber, dann trinkt ihn auch nieder!
Chr. Fel. Weisze Komische opern 2, 19.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchtrippeln, mit kleinen schritten durchlaufen. die kinder kamen in den garten und trippelten durch. vergl. DWB durchzeppeln.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchtrocken, adj. und adv. völlig trocken, gar trocken Henisch 775. das hemd ist durchtrocken Rädlein 209a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchtröfeln, wie durchtriefen. ebenso
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchtropfen. das herz junger mädchen läszt, wie neue wannen und bütten, anfangs alles durchtropfen J. Paul Kampanerthal 43.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchtrotten , wie durchtraben.
1. untrennbar.

die damen pflegen dann, beim sanften mondesglanz,
bald paarweis bald in kleinen rotten,
die blühenden alleen zu durchtrotten
Wieland Oberon 11, 4.


2. trennbar. er gelangte an die wiese und trottete durch.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchtummeln, f. durchdummeln.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchüben , durchbilden, durchdringen wie durchtreiben 1 c.
1. durchübet wie durchtrieben im guten und bösen sinn. wenn du dich mit reüwen durchübet hast Keisersberg Trostsp. m iij. sind jetzt kaum zween punct troffen in der ganzen disputation und dennoch mit losen durchübeten argumenten der ich mich geschemt für gelerten leuten Luther 1, 154a. Briefe 1, 318. ein herz das durchtriben und durchübet ist im geiz ders.

auch die die ganz durchübt (sind) ihr herze zu verstecken,
entdecken seel und sinn bei unverhoftem schrecken
A. Gryphius 1, 412.

angeborne und durchübte geschicklichkeit Butschky Hochd. kanzellei 392.
2. trennbar. auffallend muszte hiebei sein dasz ein halbrohes volk (die Serben) mit dem durchgeübtesten (den Franzosen) gerade auf der stufe der leichtfertigsten lyrik zusammentrift Göthe 46, 332.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchversuchen, bis zu ende versuchen. und kein schlüssel unter allen sich dazu vorfand, so wurden alle durchversucht ob sie paszten Arnim Kronenwächter 1, 284.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchverzweifelt, adj. völlig verzweifelt. das ausgeweinte durchverzweifelte herz sank in ermattung hin Göthe 10, 167.