Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
durchstreicher bis durchstriegelung (Bd. 2, Sp. 1696 bis 1697)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) durchstreicher, m. Stieler 2201. s. landdurchstreicher.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchstreichung, f. Henisch 775. Stieler 2201.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchstreifen ,
1. untrennbar.
a. streifen, striche durch etwas machen, ziehen, wie bestreifen 2, franz. rayer Rädlein 208b. liras et sulcos trahere Stieler 2206.
b. flüchtig durchwandern, wie durchstreichen 1b. die jäger durchstreiften den wald. husaren hatten das land durchstreift.

die (greife) alle welt um gold durchwühlen und durchstreifen
Logau 1. 2, 21.

der sperling spricht zur schwatzhaften elster

willst du der frucht in ruh genieszen,
so musz es nicht der ganze weinberg wissen.
siehst du denn nicht wie still ich bin?
drum schweig und komm den berg noch einmal zu durchstreifen
Gellert 1, 254.

auch wohl tausend meilen
durchstreifst du leicht, brauchst nie durch tagelange rast
in stationen erst die reise zu zertheilen
J. A. Schlegel Vermischte ged. 2, 400.

so eilt der muntre hirt nach den bethauten gründen,
eh noch Aurorens gold der berge höh durchstreift
Haller Alpen str. 21.

und der ziegen unendliche menge durchstreift sie (die insel)
Voss Odyssee 9, 118.

uneigentlich. welcher die kritik durchstreift, aber nicht durchdacht hat Kant 3, 361.

[Bd. 2, Sp. 1697]


straks wird Agnes vom königsarm umfangen;
mit zweien augen voll glut und unermeszlichen geiz
durchstreift der junge held (Kart VII. von Frankreich) das ganze gebiet voll reiz
Klamer Schmidt Kom. dichtungen 179.


2. trennbar, durchwandern wie 1b. drum streiften sie den wald nochmals fleiszig durch Chr. Weise Die klügsten leute 180.

da er (der fuchs) bereits viel felder durchgestreifet,
erblickt er ein försterhaus
J. A. Schlegel Fabeln 308.

wie ein ächter unbezwinglicher räuberischer löwe streift er Italien durch Heinse Ardinghello 2, 229.

der, einen sichern weg verachtend, kühn
gebirg und wälder durchzustreifen geht
Göthe 9, 86.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchstreifen, n.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchstreifung, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchstreinen, auf unwürdige weise durchsuchen, durchstöbern, um etwas zu erlangen; s. streinen streunen.

wenn er (der bettelmönch) geht termanieren,
dasselb ist im nur ein spacieren:
aufm land durchstreint er alle ecken
und thut die pawrenmeid aufwecken
und stöszt in heimlich zu viel haller
H. Sachs 2. 4, 4d.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchstreiten , wie durchkämpfen, streitend zu ende bringen.
1. untrennbar er hat sein leben durchzanken und durchstreiten müssen.

mangen sturm er durchstreit Sigenot in
Hagens heldenbuch (1825) 2.

Telemache der vatter dein
und ich haben sehr vil erlitten,
unfals und gfehrlichkeit durchstritten
H. Sachs 3. 2, 93d.


2. trennbar. ehe ihm seine scham erlaubt jemand in noth zu verlassen, lieber hülf er das gröszte unrecht durchstreiten Fr. Müller 3, 209. jede unerwartete entdeckung interessirt als zeitungsneuigkeit die welt, nun aber wird sie durchgearbeitet, durchgeprüft, durchgestritten, niemals erschöpft, zuletzt aber doch eingeordnet und beseitigt Göthe 50, 175. reflexiv und uneigentlich, sich durchhelfen, durcharbeiten, durchschlagen. er fand viel schwierigkeiten in seinem leben, hat sich aber wacker durchgestritten.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchstrich, m.
1. das ausstreichen, wie durchstreichen 1a; vergl. ausstrich. ausztilkung litura Maaler 95b. Stieler 2201. Steinbach 2, 746.
2. daher uneigentlich das auslöschen, vertilgen.

wie du der offnen schuld
kannst einen durchstrich thun
Fleming 28.


3. percursatio, s. DWB durchstreichen 1b. das schnell durchlaufen oder zerlaufen Maaler 95b.
4. der zug, strich der vögel, wie der lerchen. wachteln Frisch 2, 347b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchstricken, pertexere Stieler 2195.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchstriegeln, völlig abstriegeln. uneigentlich wie durchprügeln. der ungezogene knabe ist durchgestriegelt worden Stieler 2199.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchstriegelung, f. Stieler 2199.