Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
durchschnoppern bis durchschreiten (Bd. 2, Sp. 1677 bis 1678)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) durchschnoppern, wie durchschnuppern. vergl. DWB beschnopern.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchschnuffeln, durchschnüffeln, durchschniffeln, niederl. doorsnuffelen, alles beriechen, wie hunde und schweine thun. uneigentlich, völlig durchsuchen, wie durchschneiken.

[Bd. 2, Sp. 1678]


trennbar und untrennbar. der hund hat den hasen gesucht und den garten durchschnüffelt oder durchgeschnüffelt. sie durchschnüffelte die zurückgelassenen briefe. nachdem er (der thorschreiber) alles betastet und durchgeschnüffelt hatte Falk. vergl.heschnuffeln oben 1, 1589. ebenso
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchschnuppern durchschnoppern; vergl. DWB beschnuppern oben 1, 1589.

jetzt eile, sohn, hinweg dich zu begeben.
sonst spürt der Oger dich und schlingt dich ein.
sobald er kommt, durchschnoppert er die klause
und ihm entgeht auch keine maus im hause
Gries Ariostos rasender Roland 17, 43.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchschnüren, mit schnüren durchziehen. ihre haare waren mit einem band durchschnürt. uneigentlich, schon sein erster periode ist mit einem sechsfachen und durchschnürt Herder 1, 112.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchschnurren, schnell und rauschend durch einen ort sich bewegen, fliehen. ein flug tauben ist hier durchgeschnurrt. s. durchschwirren.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchschönen, durch und durch schön machen. das adj. durchschône Glaubens und beichtformel aus dem 11 ten jahrh. in Haupts zeitschr. 3, 444 und Marienlieder 10. 97, 40. Frauenlob sagt in unser frauen leich

dîn schœne
durchschœnet alle trœne 8, 8. s. 4,

und im minneleich

diu forme (gestalt des dunstbildes), halp gekrœnet
nâch küneges reht,
und halp ein magtlich borte,
sie was gar durchschœnet 11, 4. s. 26.

dem will ich seinen helm zieren
mit dem fliegenden herz durchschönet,
mit einer gulden kron gekrönet
H. Sachs 3. 2, 196d.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchschränken, einfriedigen, wie beschränken 2 oben 1, 1592.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchschrauben, durchwinden. uneigentlich und reflexiv, sich durchhelfen. die Deutschen also unter dem fürsten Dejotar, nachdem sie sich zwischen der römischen und pontischen macht seltsam durchgeschraubt hatten, zwar wieder zur ruh aber nicht zu ihren alten kräften und ansehen kamen Lohenstein Armin 1, 940.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchschreiben, bis zu ende schreiben.

einen engel ich sach
vom dem himelrîche kumen,
der hete ein schône bûch genumen
mit lustlîchen bûchstaben
wol durchschriben und erhaben Passional 105, 60. 586, 83 Köpke.

durchschreiben perscribere Voc. theut. 1482 f 4a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchschreien, mit geschrei durchdringen. der lärm war grosz, aber seine laute stimme schrie durch.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchschreiten, mit gemessenen schritten durchwandeln, permeare. 1. untrennbar. eine bahn durchschreiten. nachdenkend durchschritt er das feld. an allen orten die ich durchritten und durchschritten Philand. 2, 20.

und sie freuten sich beide des hohen wankenden kornes,
das die durchschreitenden fast, die hohen gestalten, erreichte
Göthe 40, 316.

unterredung mit zweien männern die mit ihm das zimmer durchschritten Arnim Kronenwächter 1, 244. 2. trennbar. er öffnete die thüre und schritt durch. die umstehenden traten zurück und er schritt langsam durch.