Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
durchmeiseln bis durchmesserende (Bd. 2, Sp. 1649 bis 1650)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) durchmeiseln, mit dem meisel durchlöchern Beil 157.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmeistern, mit strenge untersuchen, beurtheilen Stieler 2380. er hat alle gesetze, anordnungen und einrichtungen durchmeistert. ein buch durchmeistern. daher
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmeisterung, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmengen, durch einander mengen, wie durchmischen durchknäten Rädlein 1, 207b. Frisch 1, 659a. Steinbach 2, 45. der gestoszene zucker war betrügerisch mit mehl durchmengt. sein glück war mit unglück durchmengt. den kalk mit mörtel durchmengen Stieler 1267. daher
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmengung, f. Steinbach 2, 45.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmergeln, völlig entkräften, wie abmergeln, ausmergeln Stieler 1294. daher
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmergelung, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmerken, mit scharfsinn bemerken, einsehen Stieler 1272. aus allem was sie sagte merkte er durch dasz sie nicht kommen wollte.

ich lob dich schöpfer der natur
und wunder mich der creatur
die du aus nichten hast gebildt;
dabei ich brüf dein macht und milt,
merk auch durch die grosz straf und lon
die bös und gut dort werden hon
Joh. v. Schwarzenberg 121, 1.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmessen, ahd. durahmezan Graff 2, 892, mhd. durchmezzen. 1. mit einem masz ausmessen, permetiri Henisch 774. Stieler 1282. Frisch 1, 660c. Steinbach 2, 57. Beil 157. eine rolle band durchmessen sehen wie viel ellen sie enthält. einen acker mit der meszruthe durchmessen Nieremberger Ll. 2. uneigentlich, durchwandern, durchschreiten, durchziehen.

swaz man iht sage von gote
des lêrte ich dich virgezzen
und mit lust durchmezzen
swaz man vreuden brengen sach Passional 198, 13 Hahn.

dâ berc, bluomen unde gras
mit bluomen was durchmezzen
Türleins Wilhelm Kassel. hs. 20a.

der himel kœre er durchmaz
mit sînes sinnes ougen
Heinzelein von Konstanz s. 125. 50, 1.

als ich nun selbs vertriben was
und das hohe meer durchmasz
Thom. Murner Aeneis T b (bl. 113).

wir haben jetzt das land des reinen verstandes durchmessen Kant 2, 236. der kann ruhig zusehen, wenn jüngere kämpfer in die laufbahn eintreten, die von ihm schon durchmessen worden ist Biester in Göckingks leben Nicolais 34. nachdem wir einen langen und durch regengüsse verdorbenen weg durchmessen, kamen wir sehr müd in Rubi an Wieland

[Bd. 2, Sp. 1650]


Horazens satiren (1794) 1, 173. die nacht hatte schon die hälfte ihres laufes durchmessen ders.

mit spurlos fliegender sole
schwang er (der zur Semele eilende Zeus) den sprung und im
ersten durchmasz die geschwungene fers ihm
ganz den luftigen pfad: in dem andern kam er gen Thebe
Voss aus Nonnus in den erläuterungen zur hymne an Demeter 135.

er stürmt ins leben wild hinaus,
durchmiszt die welt am wanderstabe
Schiller 77b.

willst du (Theseus) ohne sie (Ariadne) die flut durchmessen,
die dir rettung, lieb und alles bot?
A. W. Schlegel Gedichte (1800) 41.

beide, auf deren seelen das schicksal der welt lag, durchmaszen mit groszen schritten das zimmer Becker Weltgesch. 14, 289.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmesser, m. diameter, die gerade linie welche von einem puncte der peripherie bis zum andern den mittelpunct eines kreises, einer kugel durchschneidet. Frisch 1, 660c bezeichnet es als ein neu aufgekommenes wort. durchmesser im lichten diamètre intérieur, äuszerer extérieur Beil 157. durchmesser einer seule, einer medaille franz. module das. der durchmesser der erde ist 110 mal kleiner als der durchmesser der sonne. die hälfte heiszt der halbmesser radius. uneigentlich, unser gemüth ist hier durch das unendliche der idee gleichsam über seinen natürlichen durchmesser ausgedehnt worden, dasz nichts vorhandenes es mehr ausfüllen kann Schiller.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmesserende, n. das ende, die äuszerste spitze eines durchmessers. die beiden durchmesserenden dieses baumstammes kann man mit ausgespannten armen und ausgestreckten mittelfingern nicht abreichen.