Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
durchmarsch bis durchmengen (Bd. 2, Sp. 1648 bis 1649)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) durchmarsch, m. durchzug durch einen ort. gewöhnlich von soldaten, durchmärsche der Franzosen Göthe 24, 130. auch von einzelnen. ich sah bei meinem durchmarsch in dem dorf nur ein paar kinder. daher kann mein künftiger himmel nur in durchmärschen durch den himmel bestehen J. Paul.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmarschieren, durch einen ort ziehen Stieler 1248. Rädlein 207b. von soldaten, gestern ist ein trupp jäger durchmarschiert. sie hielten sich nicht auf, sie marschierten nur durch. von einzelnen, der knabe kam an den bach, fand eine seichte stelle und marschierte mutig durch.

ich hab die länder diser welt
schon vil jahr her gedurchmarschieret
Weckherlin 536.

[Bd. 2, Sp. 1649]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) durchmartern, heftig martern, durchbohren, lancinare, cruciatibus luxare et quasi discerpere Stieler 1243. sih an sinen schoenen lip so rosenvarw und durmartret Heinr. Suso in Wackernagels lesebuch 1. 875, 25. wo Christo ein nagel seine hende oder füsze durchmartert, soltestu ewig solch und noch erger negel erleiden Luther 1, 167b. wo Christum ein nagel durchmartert ders. Leiden Christi 55.

er läszt mit geiseln sich durchmartern und zerfleischen
Lohenstein Geistl. und weltl. ged. 60, 1116.

dort zerfleischet man mein herz
und hier soll auch mein leib durchmartert werden
Menantes 1, 192.

uneigentlich. ihr zierd und schmuck bestund nicht in dergleichen aufbutzungen, so anjetzo im schwang gehen, indem man sich des tyrischen purpurs und der durch so viel und mancherlei wege durchmarterten (bearbeiteten) seide mit besonderer beliebung gebrauchet Harnisch Don Kichote 126.

hat mein durchmartert geist noch nicht den strick zerrissen
des lebens und der pein?
Lohenstein Epicharis 76, 4.

vergl. durchpeinigen. durchquälen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmauern, eine mauer mit steinen befestigen, saxis et caemento firmare, stipare Stieler 1257. völlig ausmauern Beil 157.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmausen, alles durchsuchen Rädlein 207b. heimlich wie eine maus. sie hat den schrank von oben bis unten durchmaust.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmeinen, mit verschiedenen ansichten erwägen. hier (in einem brief aus älterer zeit) ist nicht relation noch erzählung, nicht schon durchdachter und durchgemeinter vortrag: wir gewinnen eine klare anschauung jener gegenwart, wir lassen auf uns einwirken wie von person zu person Göthe 49, 100.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmeisel, m. franz. ciseau de lumière Beil 157.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmeiseln, mit dem meisel durchlöchern Beil 157.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmeistern, mit strenge untersuchen, beurtheilen Stieler 2380. er hat alle gesetze, anordnungen und einrichtungen durchmeistert. ein buch durchmeistern. daher
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmeisterung, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchmengen, durch einander mengen, wie durchmischen durchknäten Rädlein 1, 207b. Frisch 1, 659a. Steinbach 2, 45. der gestoszene zucker war betrügerisch mit mehl durchmengt. sein glück war mit unglück durchmengt. den kalk mit mörtel durchmengen Stieler 1267. daher