Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
durchleiten bis durchleuchtig (Bd. 2, Sp. 1644 bis 1646)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) durchleiten, durch einen ort führen Stieler 1145. ahd. durleitan Graff 2, 186. der gang ist dunkel, ich will das

[Bd. 2, Sp. 1645]


kind durchleiten. es fehlte dem garten an wasser, ich habe deshalb den bach durchgeleitet.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchleitung, f. nach dem egyptischen auszgang und nach wunderlicher durchleitung durch das grewliche tiefe rote meer mit trucknen füszen Joannes Nas Warnungsengel 20.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchlernen, genau in erfahrung bringen, dann auch, auswendig lernen perdiscere, ediscere Stieler 1131. das junge weib alle sach von seinem vater, von allen seinen freunden zu Perusio, und ihre namen jung und alt nach allem ihrem willen gar wol durchlernet hatte Boccaccio 1, 60a. (was er) von der alten erfahren und durchlernet hatte Wegkürzer 86.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchlernung, f. genaue kenntnis, durchübung, gewonnene volle einsicht Stieler 1131.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchlesen , perlegere, niederl. doorleezen.
1. untrennbar. ahd. duruhlesan Graff 2, 248. für das mhd. hat Ben. keinen beleg, aber im Passional kommt es vor, doch in anderer bedeutung.

ir kleider wâren an golde
gezieret und wol durchlesen 117, 77 Köpke.

hier heiszt es wol so viel als erlesen, ausgewählt.

al sîn herze er durchlas durchforschte 242, 94.

ein buch flüchtig durchlesen. durchlis alle bücher, und ist es das du gott nit dankbar bist deren gtthaten die er dir bewisen hat, so ist es alles verloren Keisersberg Sünden des munds 84a. die brief und instrument durchlesen und widerum besichtigen cognoscere instrumenta Maaler 94d. durchlesen evolvere Henisch 774. er sah sich genöthigt es noch einmal zu durchlesen Wieland 31, 9. ich selbst habe so viel wohlgefallen dran gehabt dasz ich mir die mühe nicht habe dauern lassen das ganze scriptum mit der feder in der hand zu durchlesen ders. in Mercks briefsammlung 2, 227. zwanzig monate brauchte Mahal um alle die dicken bücher zu durchlesen Klinger 6, 270. ich habe noch nicht alles durchlesen Göthe 20, 110. nachdem dieser den brief mit erstaunen durchlesen hatte Schiller 749. die blätter eines buchs durch häufiges lesen abgreifen. ein sehr durchlesener Lucian kam nicht von seiner seite Göthe 24, 200. ähnliche bücher finden sich auf bibliotheken sehr durchlesen und vergriffen 24, 200.
2. trennbar. etwas von anfang bis zu ende lesen Henisch 774. Stieler 1166. er kann kein buch bis zu ende durchlesen. ich habe deinen brief ganz durchgelesen und will es noch einmal thun. lies die schrift durch, so wirst du überzeugt sein. alle morgen liesze er sich die rechnung bringen, was des vorigen tags aufgangen sei in küchen und keller. die leute meinten er lese es alle morgen durch Schuppius 28. dasz, sobald ich ihre schrift erhielt, ich alles stehen und liegen liesz und sie noch denselben abend in einem striche durchlas Reiske bei Lessing 13, 441. reflexiv, sich durchlesen. mein vorschlag ist jedoch, ihm unsere correspondenz dieser drei jahre mitzutheilen; da mag er sich durchlesen, wenn er muth hat Göthe 21, 109.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchlesen, n. der brief den er mir zum durchlesen herauf bringt Schiller 196a. ebenso
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchlesung, f. Henisch 774. Stieler 1166.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchleucht, adj. s. DWB durchlaucht adj.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchleuchten , niederl. doorlichten.
1. untrennbar, durchstralen, durchscheinen, mit licht durchdringen, ahd. duruhliuhtan Graff 2, 150, mhd. durchliuhten Ben. 1, 1030b.
a. eigentlich. er hat den verlornen ring überall gesucht, alle ecken und winkel mit dem licht durchleuchtet.

ein sterne ist erschinen,
der alle dise werlt hât schôn durchliuhtet
Muscatbl. 7, 58.

durchluchten illuminare, illustrare Voc. incip. teut. d 4. Diefenbach Gloss. lat. germ. 286c. durchleuchten Maaler 94d. Henisch 774. Rädlein 207a. Steinbach 1154.

gleich wie der klaren sonnen schein,
die alle welt durchleuchtet ganz
Eyring 1, 702.


b. uneigentlich. welcher (quorum) tück und bosheit ich itzt, gott helfe mir, durchleuchten gedenk Luther 1, 288b. wann wir sie (diese einbildung) mit vernunft wol durchleuchten, ist es ein sehr gering ding Schuppius 781. mit einer vom langen morgenlichte durchleuchteten seele folgte er, voll hörbarer selbstgespräche, seinem stummen vater nach J. Paul Fibel 20.

[Bd. 2, Sp. 1646]


ihr (brüder) sprosztet auf; ein neuer glanz der hoffnung
durchleuchtete der väter altes haus
Göthe 10, 17.

einmal hab ich dich durchleuchtet,
nun muszt du mir treu bestehen
Tieck 1, 33.

unendlich ist Eros, und seine schönheit durchleuchtet Psyche wie das licht die rose Bettine Tagebuch 36.

wie durchleuchtet sah ich, wie durchfunkelt
dieses herz von liebessonnen
Rückert Ged. 305.


2. trennbar, hervor leuchten, durchschimmern.
a. eigentlich. der baum ist dicht belaubt, nur hier und da leuchtet ein sonnenstral durch. die pflanze hat viel blätter, aber die weiszen blumen leuchten durch. sie trug einen schleier, doch die feurigen augen leuchteten durch. das weisze gewebe war auf ein rothes tuch gebreitet und die farbe leuchtete durch. durchleuchten, durchscheinen perlucere Maaler 94d.

wer ist die da durchleuchtet
für aller sunnen glanz?
Wolkensteiner 96. 1, 1.

einem durchleuchten ihn mit einem licht durch einen dunkeln ort führen.
b. uneigentlich, in allem was er sprach leuchtete seine liebe durch. er schmeichelte, aber seine eigennützigen absichten leuchteten durch.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchleuchtend, adj. und adv., wie durchlauchtig durchleuchtig. Esopus kundt aber die fragen weislich auszlegen und verantwurten, dardurch er den könig von Babylonia vil durchlüchtender machet Steinhöwel 21 (1555). dem durchlüchtinden vörsten, unserm herrn Heinrich marcgraven zu Missin Oberlin 262

o durchleuchtende königin
H. Sachs 3. 2, 68a.

die jüngling seind von dem höchsten adel der gesellschaft Jasonis und der Argonauten durchleuchtend gewesen Buch der liebe 311, 4.

ihr herrn durchleuchtend wol geziert Ganskönig E v.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
durchleuchtig, s. durchlauchtig.