Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
angststunde bis anhab (Bd. 1, Sp. 363)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) angststunde, f. momentum anxium, altn. öngrstund (vgl. ögurstund am schlusz der Völundarqviða).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angsttropfe, m. angstschweisz: angsttropfen rollten ihr die bleiche wang herab. Gotter 2, 108; würde dir jeder angsttropfen, den du fallen siehst, mit einer tonne goldes aufgewogen. Schiller 199.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angstumschlungen: der angstumschlungne geist. Göthe 41, 188.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angstvoll: angstvolle blicke; angstvolles geschick.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angstzuschürger, m. angoris incitator:

o menschenwürger,
o wilder kriegsanfang, o angstzuschürger.
Hanmanns anm. zur poeterei s. 240.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angstzweifelnd:

sein herz schlug
unter der zottigen brust angstzweifelnd hierher und dorthin.
Bürger 188a.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angucken, intueri: eine sache neugierig und verwundert an gucken; habe auch noch anzugucken bekommen. Hamann 6, 180
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angürten, accingere: das band, das schwert angürten.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angusz, m. affusio.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angutzen, was angucken, nur frequentativer: mit freundlichem angutzen. fastn. sp. 749, 8. 764, 23. vgl.herfürgutzen: ich glaub, es gutz da ein schneckenhorn herfür, nicht eszt es! Garg. 237b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
anhab, m. initium, ein schon mhd. seltnes wort (es steht bei Haupt 5, 538 und in der tohter Sion), ahd. anahap blosz zu vermuten, gebildet wie urhap causa, origo, fermentum, also gleich diesem abzuleiten von heben, ahd. heffan, goth. hafjan, und entsprungen zur zeit, wo in dieses verbum noch kein umlaut gedrungen war. nnl. aanhef. der teufel sei ein lügener und ein anhab und ein finder der lügenen. Keisersb. post. 2, 100; ein klein anstendli oder anhab. 3, 83; da sal der den anhab tut, den schaden gen dem keiser tragen. keiserrecht 2, 78; die sie im anhab der sachen mit groszer hitz brauchen, aber darnach werden sie unnütz. Hutten 5, 331; wie viel der anhab (des kriegs) gewis, der ausgang aber so viel ungewisser zu fürchten. Kirchhof disc. mil. 6;

disz birg die Weltschen nennen do
culmen de sant Bernhardino,
den namen ihm ein dörflin gab,
welchs ligt an dises bergs anhab.
Rebmann 249.

dies gute wort erscheint bei Luther nicht und stirbt aus.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 10 von 223 Vorherige Treffer
1) abgrasen
 ... gramen depascere, das gras wegfressen. die lämmer grasen den anger, die junge saat ab.
 
2) acker
 ... meʒʒen' Parz. 174, 30. niederfallen, s. anger .
 
3) ackerumsatz
 ... zuweilen die wechselwirtschaft, wenn das feld einige jahre als anger, dann zum getraide dient.
 
4) anger
 ... anger , m. pratum, viridarium, ahd. angar ( Graff
 ... ahd. angar ( Graff 1, 350 ), mhd. anger ( Ben. 1, 45 b ), grasbewachsnes land,
 ... ), grasbewachsnes land, weidetrift, wie schon mhd. gewöhnlich grüene anger, altn. engi pratum; vielleicht dasz der alte volksname
 ... dazu gehört, einzelne dörfer heiszen Angersbach, Angersberg, Angersdorf. die anger sind vol schafen und die awen stehen dick mit korn.
 ... landes. Ez. 34, 13 ; auf einen schönen anger. Dan. 3, 1 ; die reichen zelten auf
 ... schönen grünen angern. maulaffe 276; hütten auf dem grünen anger, den ich aus meinem fenster übersehen konte. westf. Robins.
 ... westf. Robins. 122; welch ein anger, o ihr schönen, o wie dünkt er mir
 ... umschattet war mit rasen bedeckt ein weiter grünender anger vor dem dorfe. Göthe 40, 284
 ... angers. Rückert 294 ; eigentlich liegt anger hoch und trocken, aue und wiese feucht: er kommt
 ... feucht: er kommt über wiesen und auen, umgeht auf trocknem anger manchen kleinen see. Göthe 22, 151 .
 ... 22, 151 . auch pferde werden auf dem anger getummelt: sieh .... den anger
 ... anger getummelt: sieh .... den anger voll finsterer rosse. E. v. Kleist 2, 9
 ... 2094 sagt von einem niedergestochnen ritter, dasz er den anger maʒ, wie es sonst heiszt den acker meʒʒen
 
5) anger
 ... anger , enger , steht in den weisthümern für
 
6) angerblume
 ... kurzer, ich bin langer' alsô strîtents ûf dem anger bluomen unde klê. Walth. 51, 36
 
7) angerhäusler
 ... m. hintersasz, nd. brinksitter, einwohner, der auf dem anger ansäszig ist.
 
8) aue
 ... zum frischen wasser. ps. 23, 2 ; die anger sind vol schafen und die awen stehen dick
 
9) befleischen
 ... betrat an einem frühlingsmorgen der fetten anger feuchtes grün. da sah er mit erwünschten freuden
 
10) bestellen
 ... erhellt, wiederum am saum mit schînât; anger und walt bestalt sind wunneclîch. MS.
 
Artikel 1 bis 10 von 223 Vorherige Treffer