Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
ängstesprung bis angsthaftig (Bd. 1, Sp. 361)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) ängstesprung, m. sprung vor ängsten, ungewöhnliche von Göthe gewagte wortbildung für angstsprung:

sie thät gar manchen ängstesprung. 12, 106.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angstfieber, n. ein den krankenden beklemmendes, ängstendes fieber, doch kaum asodis, ἀσώδης, was mehr ein brechfieber, eher ein kanonenfieber.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angstgedränge, n., wenn sich menschen vor angst drängen:

im angstgedränge bürgerlichen krieges.
Schiller 418.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angstgefühl, n. gefühl der angst:

dies angstgefühl, ich hoffe, wird sich lösen.
Göthe 9, 335.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angstgeheul, n. ejulatio.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angstgeschrei, n. clamor anxius: dumpfes angstgeschrei. Gotter 1, 270. 2, 10; angst- und zetergeschrei. Göthe 30, 113. jammerndes angstgeschrei in den grausen tumult fern hinstirbt. Luise 3, 803.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angstgewimmer, n. ejulatio.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angstgezitter, n.

ich sinke um in diesem angstgezitter,
ich trage nicht das lächeln dieser augen.
Tieck 1, 318.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angstgift, n. so wie man das in der mundhöle abgesonderte gift das zorngift nennen kann, musz das am entgegengesetzten ende des ernährungsganges abgelagerte das angstgift heiszen. K. Snell in der Minerva 1847 s. 419.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angsthaft, anxius: hat mich ganz angsthaft gemacht. Wickram rollw. 59; der gute kerl war angsthaft. 65b; sie kamen ganz angsthaft. 89; einer so mehr sorgsam und angsthaft war. 103; ei dasz vor angsthaftem ernst keim entfahr kein scheisz. Fischart groszm. 116; verwundt, krank und angsthaft ist er. v. Birken 45; sogar im traum, wenn wallungen des bluts mir recht angsthafte bilder vor die augen bringen wollen. Lenz 1, 225.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
angsthaftig, anxius, angorem incutiens: sagte neben andern angsthaftigen dingen. Kirchhof wendunm. 236a; mit sehr betrübtem und angsthaftigem gemüt. 300a.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 10 von 223 Vorherige Treffer
1) abgrasen
 ... gramen depascere, das gras wegfressen. die lämmer grasen den anger, die junge saat ab.
 
2) acker
 ... meʒʒen' Parz. 174, 30. niederfallen, s. anger .
 
3) ackerumsatz
 ... zuweilen die wechselwirtschaft, wenn das feld einige jahre als anger, dann zum getraide dient.
 
4) anger
 ... anger , m. pratum, viridarium, ahd. angar ( Graff
 ... ahd. angar ( Graff 1, 350 ), mhd. anger ( Ben. 1, 45 b ), grasbewachsnes land,
 ... ), grasbewachsnes land, weidetrift, wie schon mhd. gewöhnlich grüene anger, altn. engi pratum; vielleicht dasz der alte volksname
 ... dazu gehört, einzelne dörfer heiszen Angersbach, Angersberg, Angersdorf. die anger sind vol schafen und die awen stehen dick mit korn.
 ... landes. Ez. 34, 13 ; auf einen schönen anger. Dan. 3, 1 ; die reichen zelten auf
 ... schönen grünen angern. maulaffe 276; hütten auf dem grünen anger, den ich aus meinem fenster übersehen konte. westf. Robins.
 ... westf. Robins. 122; welch ein anger, o ihr schönen, o wie dünkt er mir
 ... umschattet war mit rasen bedeckt ein weiter grünender anger vor dem dorfe. Göthe 40, 284
 ... angers. Rückert 294 ; eigentlich liegt anger hoch und trocken, aue und wiese feucht: er kommt
 ... feucht: er kommt über wiesen und auen, umgeht auf trocknem anger manchen kleinen see. Göthe 22, 151 .
 ... 22, 151 . auch pferde werden auf dem anger getummelt: sieh .... den anger
 ... anger getummelt: sieh .... den anger voll finsterer rosse. E. v. Kleist 2, 9
 ... 2094 sagt von einem niedergestochnen ritter, dasz er den anger maʒ, wie es sonst heiszt den acker meʒʒen
 
5) anger
 ... anger , enger , steht in den weisthümern für
 
6) angerblume
 ... kurzer, ich bin langer' alsô strîtents ûf dem anger bluomen unde klê. Walth. 51, 36
 
7) angerhäusler
 ... m. hintersasz, nd. brinksitter, einwohner, der auf dem anger ansäszig ist.
 
8) aue
 ... zum frischen wasser. ps. 23, 2 ; die anger sind vol schafen und die awen stehen dick
 
9) befleischen
 ... betrat an einem frühlingsmorgen der fetten anger feuchtes grün. da sah er mit erwünschten freuden
 
10) bestellen
 ... erhellt, wiederum am saum mit schînât; anger und walt bestalt sind wunneclîch. MS.
 
Artikel 1 bis 10 von 223 Vorherige Treffer