Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
schusterwasser bis schusterzwecke (Bd. 15, Sp. 2085 bis 2086)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schusterwasser, n. gewöhnlicher branntwein in Österreich. Hügel 144b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schusterweib, n. sutoris uxor Stieler 2470:

doch die schusterweiber
müssen leder schneiden.
Pröhle volksl. 120.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schusterweile, f. 'das halbe stündchen, welches der schuhmacher und andre handwerker, wenn sie auf der stör sind (für andre in deren wohnung arbeiten) ausruhen, sobald das tageslicht zu ihrer arbeit nicht mehr hinreicht, bis licht in die stube gebracht wird.' Schm. 2, 393.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schusterwerk, n.: sutura .. schuster werck Dief. gloss. 570c (voc. v. 1515).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schusterwerkmesser, n., dasselbe wie schusterkneif Jacobsson 7, 282a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schusterwerkstatt, f.: schusterwerckstatt, f. suche schusterlade. Hulsius 291a; lavoriero, it. bottega di calzolaio Kramer dict. 2, 674b, sutrina Frisch 2, 236b; der gerber richtet das leder mit der lauge zu: aus welchen der schuster auff der schusterwerckstadt schuch machet. Comenius sprachenth. 506; wasserstiefel, tanzschuhe, pantoffeln, stiefeletten, kurz, was nur je in einer schusterwerkstatt fabricirt worden ist. Heyse kinder der welt 2, 243.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schusterwerktisch, m., s. schustertisch.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schusterwurzel, f. wurzel des baldrians, valeriana. Frischbier 2, 324b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schusterzange, f. zange, deren sich die schuster bedienen. Campe.

[Bd. 15, Sp. 2086]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schusterzeug, m. n. das sämmtliche handwerksgerät eines schusters Campe; stromenti da calzolaio. der gantze schusterzeug, bündel eines schuhknechts. Kramer diction. 2, 674b. so schon im 15. jh.: item ain ganzen schusterzeug und v stückl leder. Germ. 16, 77. jetzt gewöhnlich als neutr., vgl. DWB zeug.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schusterzwecke, f. zwecke, kurzer nagel, womit der schuster das leder auf den leisten befestigt Jacobsson 4, 70a, auch schusterzweck, m. Hügel 144b und schusterstift, ferner schuhzweck(e), vgl. daselbst sp. 1867: ballennägel sind im grunde nicht mehr und nicht weniger als — ehrliche schusterzwecken, womit der schuhmacher das leder auf dem leisten befestiget. Siegfr. von Lindenb.4 1, 165; spillbaum, spindelbaum, zweckholz, heiszt der euonymus Europaeus, weil sein hartes, gelbliches holz zu spindeln oder spillen und zu schusterzwecken gebraucht wird. Voss 4, 309.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 11 bis 20 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer
11) rebe
 ... ranken anderer pflanzen: es war ein tann erwachsen hoch, dabei ein körbs sich auch auf
 ... bekleidt also den ganzen baum, das man die tann kundt sehen kaum, mit vielen reben umbefangen,
 
12) riesenheer
 ... im schlaf streckt schwarz und wüst der weite tann, ein riesenheer in zaubermacht für tausend
 
13) rötlich
 ... horch, von den dünen, horch, aus dem tann wogen die kühnen Sachsen heran:
 
14) schlagen
 ... Steinbach 2, 427 ; da eilten in die von Tann .. nach; da slugen sich die unsern mit in.
 
15) schneiten
 ... auch klein hacken oder hauen, graszach oder dächsen schnaiten, tann - oder fichtenäste zur streu klein hacken Schm. 2
 
16) schurke
 ... : schurke, heiszt nach Meiszners zeugnüsz in Silesia loquente, tann - äpfel, tann - zapfen, squamata nucamenta
 ... Meiszners zeugnüsz in Silesia loquente, tann - äpfel, tann - zapfen, squamata nucamenta abietum Frisch
 
17) spulen
 ... von einem gleichmäszigen schnurrenden tone der vögel: eine gesellschaft wandernder tann - , kohl - , hauben - und blaumeisen, denen
 ... denen sich ein halbes dutzend goldhähnchen angeschlossen, streicht durch den tann, ... häkelt sich kollernd, spulend, »zit - zit« rufend an
 
18) stöhnen
 ... ; und fuhr im winter der sturm rasend durch den tann und stöhnten unter seinem drucke die föhren, so war es
 
19) strobel
 ... 1014 c ; die zirbelnusz, auch wohl jeder tann - und fichtenzapfen Adelung 4 (1780)
 
20) strolchen
 ... ich ( der weihnachtsmann ) so strolcht' durch den dichten tann, da riefs mich mit heller stimme an
 
Artikel 11 bis 20 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer