Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
schusterahle bis schustergarn (Bd. 15, Sp. 2081)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schusterahle, f. ahle als werkzeug des schusters, vgl. DWB schuhahle (sp. 1853) Adelung; schuster-ahl, schuster-seul, f. lesina, subbia Kramer dict. 2, 674b; instrumentum, quo sutores corium perforant ... die schustersahl. Stieler 27; nimb ein schuesterahl, stich dem pferd auszwendig durch das naszloch. Seutter roszarzn. 131; nimm einen pfriemen oder schusteraal. Hohberg 1, 213a; sprichwörtlich: eine schusterahle taugt nur zu einem einzigen geschäft. Wander 4, 401.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schusterarbeit, f. lavoro da calzolaio Kramer dict. 2, 674b; schneider- oder schusterarbeit, opera sedentaria Stieler 47.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schusterausdruck, m. ausdruck, der der sprache der schuster eigenthümlich ist, s. z. b. nd. korrespondenzbl. 11, 39.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schusterborste, f. setola da calzolaio Kramer diction. 2, 674b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schusterbude, f. bude, worin ein schuster seine waare feil hält Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schusterdraht, m.: abita i. gracilium etc. schusterdrait Dief. gloss. 3b (voc. von 1515); spago da calzolaio Kramer dict. 2, 674b; schuh- et schusterdrat, spartum, cheleuma Stieler 330;

ich bin zu schön, zu gut vor euch;
geht nur mit eurem schuster-drahte.
Picander 4, 434.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schusterei, f. das schustern, handwerk eines schusters. Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schusterfisch, m. schleie, cyprinus tinca Nemnich, scherzhaft in einigen gegenden, vgl. DWB schusterkarpfen. Campe, besonders in den Ostseeprovinzen, s. Sallmann 84a. Fischer naturgesch. von Liefland s. 124.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schusterfleck, m. als derberer ausdruck für schuhröschen in der musik, s. dieses.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schusterfrau, f. frau eines schusters, auch schustersfrau; nd. schausterfru: de schausterfru hadd dat spinnrad bi sid sett't. Reuter 3, 201; twê löcker hew't man, säd' de schôsterfrû tô'n quartiermaker, vör'n arbeit't mîn mann un achter de gesell. Höfer wie das volk spricht5 1298.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schustergarn, n. filo grosso di canape da calzolaio. Kramer dict. 2, 674b.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 11 bis 20 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer
11) rebe
 ... ranken anderer pflanzen: es war ein tann erwachsen hoch, dabei ein körbs sich auch auf
 ... bekleidt also den ganzen baum, das man die tann kundt sehen kaum, mit vielen reben umbefangen,
 
12) riesenheer
 ... im schlaf streckt schwarz und wüst der weite tann, ein riesenheer in zaubermacht für tausend
 
13) rötlich
 ... horch, von den dünen, horch, aus dem tann wogen die kühnen Sachsen heran:
 
14) schlagen
 ... Steinbach 2, 427 ; da eilten in die von Tann .. nach; da slugen sich die unsern mit in.
 
15) schneiten
 ... auch klein hacken oder hauen, graszach oder dächsen schnaiten, tann - oder fichtenäste zur streu klein hacken Schm. 2
 
16) schurke
 ... : schurke, heiszt nach Meiszners zeugnüsz in Silesia loquente, tann - äpfel, tann - zapfen, squamata nucamenta
 ... Meiszners zeugnüsz in Silesia loquente, tann - äpfel, tann - zapfen, squamata nucamenta abietum Frisch
 
17) spulen
 ... von einem gleichmäszigen schnurrenden tone der vögel: eine gesellschaft wandernder tann - , kohl - , hauben - und blaumeisen, denen
 ... denen sich ein halbes dutzend goldhähnchen angeschlossen, streicht durch den tann, ... häkelt sich kollernd, spulend, »zit - zit« rufend an
 
18) stöhnen
 ... ; und fuhr im winter der sturm rasend durch den tann und stöhnten unter seinem drucke die föhren, so war es
 
19) strobel
 ... 1014 c ; die zirbelnusz, auch wohl jeder tann - und fichtenzapfen Adelung 4 (1780)
 
20) strolchen
 ... ich ( der weihnachtsmann ) so strolcht' durch den dichten tann, da riefs mich mit heller stimme an
 
Artikel 11 bis 20 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer