Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
seichter bis seid (Bd. 16, Sp. 173 bis 174)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) seichter, m. gerät zum durchseihen:

auch so hat er weder sib noch die seck,
gieszvasz, angster, seichter, trachter, noch kain beck.
Uhland volksl. 719;

in Basel seechter, seiher, seechterli, kleine seihe für thee, milch Seiler 267b. vgl. auch unter sechter 2, theil 8, 2797.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seichtgelehrt, zusammenrückung aus seicht gelehrt oben unter seicht 3, mit tonrückung auf die erste silbe: seichtgelehrt: flachgelehrt ist noch minder. dan der seicht gelehrt ist, der ist doch noch durch die flech getrungen. Joachim Jungius, vgl. zeitschrift f. d. d. alterth. 36, 31; wenn man mit einem seichtgelehrten kerlen weder in dem predigtampt noch in der richterstube fortkommen kan. Chr. Weise erzn. 84 Braune.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seichtheit, f. seichte art, der zustand da etwas seicht ist Adelung, als ausdruck der gewählten rede: mit der jämmerlichen verworrenheit und seichtheit seiner begriffe und vernünfteleyen. Wieland 5. suppl.-band 85;

sprecht von den alten mit mehr erfurcht, ihr jünger der seichtheit,
weil ihr ihnen ja doch alles in allem verdankt.
Platen 138a.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seichtigkeit, f. ältere bildung für seichtheit, von Adelung und Campe dem gemeinen leben zugewiesen, jedoch auch der gewählten rede eigen; im eigentlichen sinne: seichtigkeit, paucitas aquae Steinbach 2, 573; übertragen, nach seicht 4: der empirismus in der ganzen blöse seiner seichtigkeit. Kant 4, 210; die seichtigkeit der schauspiel- sowohl als romandichter. Lichtenberg 4, 186.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seichtling, m. seichter mensch, kopf, welcher seichte kenntnisse hat. Campe als neubildung.

[Bd. 16, Sp. 174]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) seichtsinn, m.: drum zieh ich dem altmodischen tiefsinne den neumodischen seichtsinn vor. J. Paul grönl. processe 1, 34.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seichtopf, m. nachttopf: madula seychduppen, seychdoppe, seychtoppen, seichtopf, seichdopf Dief. 342c; urinale seichdoppe 630b; seichtopf, pisztopf Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seichung, f. handlung des seichens: minctio seychunge Dief. 361c.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seichwindel, f. windel, welche um kleine kinder geschlagen wird, damit sie darein ihr wasser lassen. Kramer bei Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seichwinkel, m. winkel um das wasser abzuschlagen: seichwinckel, urinarius. voc. rer. (1509) XVII; seichwinckel, bruntzwinckel, un orinale, un pissoir Rädlein 811b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seid, vgl. seit.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 21 bis 30 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer
21) sturmgesträubt
 ... sturmgesträubt , adj. : ein sturmgesträubter tann R. Dehmel ges. w. 2, 248 .
 
22) tann
 ... tann , s. tanne .
 
23) tann
 ... tann , m. ein weiter wald ( vgl.
 ... die jeger jagten in dem tann. Rebmann 186 ;
 ... das kriegend hölden - volk, dasz in dem tann gewohnt, hat in abgötterei seins bluts auch nicht
 ... eingeführt: wer suchen will im wilden tann, manch waffenstück noch finden kann. Uhland
 ... im felde oder im tiefen tann. Simrock volksb. 1, 211 ; der
 ... volksb. 1, 211 ; der hauste im dunkeln tann Scheffel Ekkeh. 324 ;
 ... 324 ; selbst wenn den höchsten tann zersplittert der wetterstrahl in meinem schosz
 
24) tann
 ... tann , m. spätmhd. und frühnhd. tan, boden
 
25) tannast
 ... tannast , m. tannenast schweiz. idiot. 1, 575, tann - , tannenast Wander sprichw. 4,
 
26) tännchen
 ... tännchen , n. dim. zu tann und tanne, vgl. tännlein.
 
27) tanne
 ... f. abies, eigentlich der waldbaum ( s. tann und tannbaum 1), ahd.
 ... roth - , schwarztanne u. a.: abies haiʒt ain tann und ist ze latein vil gesprochen sam ain aufgängel,
 ... dem gemainen namen abies; aber sie sprechent, daʒ diu reht tann under den drein die alleredelst sei, wan diu hât daʒ
 ... diu hât daʒ allerweiʒist und daʒ allerlüftigst holz. 314, 12; tann ist ein groszer baum; ... sie werden nit gearbeitet und
 ... 7 § 1. 5) tannenwald ( s. tann): ich pflege meinen gang nach der tanne zu haben, weisz
 ... 6) die zusammensetzungen bilden sich eigentlich mit tann - , tanne - , uneigentlich mit tannen -
 
28) tannenbaum
 ... plattd. dannebôm. 1) waldbaum ( s. tann): ein eichen, ein tennen tanpaum Tucher baumeisterb.
 
29) tännlein
 ... tännlein , n. , demin. zu tann und tanne, vgl. tännchen : da
 
30) tannmark
 ... tannmark , n. , schweiz. tann - , tannenmark, valeriana offic. Campe. Pritzel
 
Artikel 21 bis 30 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer