Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
segensborn bis segensflamme (Bd. 16, Sp. 111)
Abschnitt zurück Abschnitt vor

[Bd. 16, Sp. 111]


Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) segensborn, m. (vgl. segensbronnen):

du (gott) hast auf unsern gassen
in eines jeden hausz, o ew'ger seegens-born!
dich, voller gnad und huld, nicht unbezeugt gelassen.
Brockes 3 (1739), 625;

aber nie versiegt die sonne,
gottes goldner segensborn.
Bürger 122b.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
segensbote, m.:

habe dank, du güt'ges wesen,
segensbote, habe dank!
Grillparzer (1887) 3, 124.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
segensbronnen, m. (vgl. segensborn):

dasz gott auf sie die volle gnadenflut
ausströme und den gleichen segensbronnen,
als hätten sie das heil'ge grab gewonnen.
Lenau 2, 401 Koch (Albig. 1494).


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
segensbuch, n.:

sammt deinem vater schreibe gott
dich in sein segensbuch!
Bürger 87a.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
segenschreiber, m., sive zauberschreiber, fascini, characterum, et amuletorum confector. Stieler 1923, serittore d'incanti e di versi, versiero. Kramer deutsch-ital. dict. 2 (1702), 736b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
segenschwanger, adj., s. DWB segensschwanger.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
segenschwer, adj., s. DWB segensschwer.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
segense, f., segens, s. DWB sense und DWB säge, netz, oben theil 8, 1649.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
segensengel, m.:

denn heiterkeit und holde sitte,
wie sommerluft, durchwehn dein haus,
und, goldbeschuht, mit leisem tritte
gehn segensengel ein und aus.
Mörike ged. (1889) 44.

von einem menschen:

komm an meine brust, du theurer,
lebensretter, segensengel!
Grillparzer (1887) 3, 33.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
segensernte, f.:

wann mit prunkendem kranze der segensernte daherziehn,
sens' und hark' in der hand, lautjubelnde mäher und jungfrau'
n.
Voss 2 (1802), 50.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
segensflamme, f.:

erwärmt von gottes segensflamme wuchs,
Münchhausen, du unsterblicher,
wuchs deine tochter (die universität Göttingen) schnell und hoch heran.
Bürger 78a.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 21 bis 30 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer
21) sturmgesträubt
 ... sturmgesträubt , adj. : ein sturmgesträubter tann R. Dehmel ges. w. 2, 248 .
 
22) tann
 ... tann , s. tanne .
 
23) tann
 ... tann , m. ein weiter wald ( vgl.
 ... die jeger jagten in dem tann. Rebmann 186 ;
 ... das kriegend hölden - volk, dasz in dem tann gewohnt, hat in abgötterei seins bluts auch nicht
 ... eingeführt: wer suchen will im wilden tann, manch waffenstück noch finden kann. Uhland
 ... im felde oder im tiefen tann. Simrock volksb. 1, 211 ; der
 ... volksb. 1, 211 ; der hauste im dunkeln tann Scheffel Ekkeh. 324 ;
 ... 324 ; selbst wenn den höchsten tann zersplittert der wetterstrahl in meinem schosz
 
24) tann
 ... tann , m. spätmhd. und frühnhd. tan, boden
 
25) tannast
 ... tannast , m. tannenast schweiz. idiot. 1, 575, tann - , tannenast Wander sprichw. 4,
 
26) tännchen
 ... tännchen , n. dim. zu tann und tanne, vgl. tännlein.
 
27) tanne
 ... f. abies, eigentlich der waldbaum ( s. tann und tannbaum 1), ahd.
 ... roth - , schwarztanne u. a.: abies haiʒt ain tann und ist ze latein vil gesprochen sam ain aufgängel,
 ... dem gemainen namen abies; aber sie sprechent, daʒ diu reht tann under den drein die alleredelst sei, wan diu hât daʒ
 ... diu hât daʒ allerweiʒist und daʒ allerlüftigst holz. 314, 12; tann ist ein groszer baum; ... sie werden nit gearbeitet und
 ... 7 § 1. 5) tannenwald ( s. tann): ich pflege meinen gang nach der tanne zu haben, weisz
 ... 6) die zusammensetzungen bilden sich eigentlich mit tann - , tanne - , uneigentlich mit tannen -
 
28) tannenbaum
 ... plattd. dannebôm. 1) waldbaum ( s. tann): ein eichen, ein tennen tanpaum Tucher baumeisterb.
 
29) tännlein
 ... tännlein , n. , demin. zu tann und tanne, vgl. tännchen : da
 
30) tannmark
 ... tannmark , n. , schweiz. tann - , tannenmark, valeriana offic. Campe. Pritzel
 
Artikel 21 bis 30 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer