Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
seetanne bis seetiefe (Bd. 16, Sp. 73 bis 74)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) seetanne, f.
1) der schaft- oder schachtelhalm, tannenwedel, die weisze seetanne, hippuris vulgaris. Nemnich.
2) eine art seestaude (hornkoralle), gorgonia elongata. ebenda. vgl. DWB seecypresse, theil 9, 2826.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seetasche, f., s. DWB seenelke 3.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seetaube, f.
1) die grönländische oder tauchertaube, ein wasservogel in den nördlichen meeren, colymbus grille. Nemnich.
2) der kleine alk, eine art papageientaucher, grönländische seetaube oder seerabe, auch seehenne, -elster, alca alle, columba grönlandica. Nemnich, vgl. Adelung. Behlen 5, 602. Höfer 3, 133 f. (hierher?).
3) auch als name einer art igelfische, s. Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seetaucher, m. der nordische papageientaucher, auch seepapagei, -elster, -ente, eisvogel u. s. w., alca arctica. Nemnich; nach Behler 5, 602 dagegen für den (gewöhnlichen) taucher, colymbus: der gefleckte seetaucher (colymbus septentrionalis)

[Bd. 16, Sp. 74]


mit seinem scharfen, pfriemenförmigen schnabel. Allmers marschenb. 121.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seetaufe, f.: da so vieler anschein ist, dasz die seetaufe der linie die landtaufe überlebe. J. Paul 39 (freiheitsbüchl.), 121.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seetausendbein, n. eine molluskenart mit borsten an den füszen und geraden, schmalen fühlfäden am vorderende, nereis. Nemnich.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seeteufel, m.
1) ein fisch von unförmlicher gestalt, mit übergroszem kopf und zwei langen wurmförmigen fäden daran, auch meerfrosch, froschfisch, seeganz, -wolf, lophius piscatorius, rana piscatrix s. marina. Nemnich, vgl. Adelung. öcon. lex.2 1848. Bloch ökonom. naturgesch. der fische Deutschlands (1782) 3, 82; der bärtige seeteufel. Faber fische Isl. 55 ff.; seeteufel, rana piscatrix, eine art rochen, so scheuszlich aussieht. it. was sonsten see-kuh heiszt. Frisch 2, 253c. — nach Andresen volksetym. s. 185 umgedeutet aus seedöbel (dobula) —?
2) als vogelname.
a) das schwarze wasserhuhn, fulica aterrima, meer-, fluszteufel. Adelung.
b) der grosze lappentaucher, colymbus cristatus, s. auch DWB seedrache 5; seehahn 1. Naumann vögel Deutschl. 9, 686.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seethal, n. thal, worin ein see liegt, seltner thal an einem see. Campe: in Arkadien wechselt die frische kühle der östlichen hochebene mit der herben rauhheit der nordwestlichen gebirgsthäler und der trüben schwüle der geschlossenen seethäler. Becker weltgesch.8 1, 330;

aber die jungfrau
ging, ... am arm des bescheidenen jünglings,
fröhlich den weg einher um die wassermühl' in das seethal.
Voss 1, 18 (Luise 1, 97);

unten entwallte der bach, und zerschnitt das grasige seethal. 2, 219 (id. 13, 98);

ach! bald eilen wir fern in Eutins fruchtwallendes seethal. 3, 122;

(er) erreichte das buschige seethal. 142, 40 Sauer.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seethier, n. in der see lebendes thier, zum unterschiede von den landthieren. Adelung; seethiere, marina animalia. Nemnich: sehr möglich ist, dasz die jungen seehunde zuerst keine fische, sondern vielleicht krabben und andere niedere seethiere fressen. Brehm illustr. thierl. 2, 796. — dazu seethierfell, n.: ihre (der Grönländer) kleidung, wie auch hütten, sind von see-thierenfellen. Olearius pers. reisebeschr. 3, 4.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seethor, n. thor nach der oder einem see zu: die kartenlegerinn und kaffeegieszerinn vor dem seethor. E. Th. A. Hoffmann (1857) 7, 352 (der goldne topf 11).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seetiefe, f. tiefe der see, vgl. meeres-, DWB meertiefe (theil 6, 1848 u. 1861) und nl. see-diepte, pelagus, altum maris. Kilian.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 21 bis 30 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer
21) sturmgesträubt
 ... sturmgesträubt , adj. : ein sturmgesträubter tann R. Dehmel ges. w. 2, 248 .
 
22) tann
 ... tann , s. tanne .
 
23) tann
 ... tann , m. ein weiter wald ( vgl.
 ... die jeger jagten in dem tann. Rebmann 186 ;
 ... das kriegend hölden - volk, dasz in dem tann gewohnt, hat in abgötterei seins bluts auch nicht
 ... eingeführt: wer suchen will im wilden tann, manch waffenstück noch finden kann. Uhland
 ... im felde oder im tiefen tann. Simrock volksb. 1, 211 ; der
 ... volksb. 1, 211 ; der hauste im dunkeln tann Scheffel Ekkeh. 324 ;
 ... 324 ; selbst wenn den höchsten tann zersplittert der wetterstrahl in meinem schosz
 
24) tann
 ... tann , m. spätmhd. und frühnhd. tan, boden
 
25) tannast
 ... tannast , m. tannenast schweiz. idiot. 1, 575, tann - , tannenast Wander sprichw. 4,
 
26) tännchen
 ... tännchen , n. dim. zu tann und tanne, vgl. tännlein.
 
27) tanne
 ... f. abies, eigentlich der waldbaum ( s. tann und tannbaum 1), ahd.
 ... roth - , schwarztanne u. a.: abies haiʒt ain tann und ist ze latein vil gesprochen sam ain aufgängel,
 ... dem gemainen namen abies; aber sie sprechent, daʒ diu reht tann under den drein die alleredelst sei, wan diu hât daʒ
 ... diu hât daʒ allerweiʒist und daʒ allerlüftigst holz. 314, 12; tann ist ein groszer baum; ... sie werden nit gearbeitet und
 ... 7 § 1. 5) tannenwald ( s. tann): ich pflege meinen gang nach der tanne zu haben, weisz
 ... 6) die zusammensetzungen bilden sich eigentlich mit tann - , tanne - , uneigentlich mit tannen -
 
28) tannenbaum
 ... plattd. dannebôm. 1) waldbaum ( s. tann): ein eichen, ein tennen tanpaum Tucher baumeisterb.
 
29) tännlein
 ... tännlein , n. , demin. zu tann und tanne, vgl. tännchen : da
 
30) tannmark
 ... tannmark , n. , schweiz. tann - , tannenmark, valeriana offic. Campe. Pritzel
 
Artikel 21 bis 30 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer