Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
seelenschmelzend bis seelenschwärmend (Bd. 16, Sp. 29 bis 30)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) seelenschmelzend, adj. was die seele schmelzt, erweicht, rührt: die harmonische zusammenstimmung des ganzen (der empfindungen einer familie) ist seelenschmelzender als alle symphonien. Stolberg 10, 360;

freundlicher mond, du gieszest milden schimmer
auf mein goldnes klavier, und winkest lächelnd,
mit des seelenschmelzenden Gluck: willkommen!
dich zu begrüszen.
Voss s. 189, 20 Sauer;

und zwischendurch hör' ich vernehmbar
sehnsuchtwilden gesang,
seelenschmelzend und seelenzerreiszend.
H. Heine 1, 173 Elster (nords. 1, 8).


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenschmerz, m. vulnus animae. Stieler 1864, vgl. seelenpein: seelenschmertzen. Harsdörffer schaupl. jämmerl.

[Bd. 16, Sp. 30]


mordgesch., im reg.; tiefe chronische seelenschmerzen .. nagen gleichsam an den grundfesten des körpers. Schiller 1, 161; sie hätte laut schreien müssen, zehrte der seelenschmerz den körperlichen nicht auf. Ludwig 1, 253; niemals hätte ein künstler des alterthums eine so ganz von seelenschmerz zerwühlte gestalt geschaffen wie diese trauernde Hecuba (v. Cornelius) Treitschke d. gesch. 2, 53;

bedrängtes hertz,
dein seelen-schmertz
verdient die schärffsten thränen-fluthen. Plesse 2, 313;

komm denn, liebster, komm mit blick und stimme!
lindre mir den wilden seelenschmerz!
Bürger 97b.

selten und uneigentlich von thieren: bellend, heulend, den bauch am boden, .. den kopf empor gehoben, als rief es den himmel zum zeugen seines seelenschmerzes an, kriecht — seinem ersten herrn zu. M. v. Ebner - Eschenbach dorf- und schloszgeschichten 153.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenschmetterling, m. schmetterling als sinnbild der seele: jene allbekannten aschenurnen auf postamenten, mit palmen, lorbeerkränzen und anderen emblemen geschmückt, von welchen das bild des seelenschmetterlings .. sehr beliebt war. Allmers marschenb. 152.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenschmuck, m. ornato, paramento, ammanto, abbigliamento dell' anima. Kramer dict. 2, 732a; cultus animarum. Stieler 1886. dazu seelenschmücker, m. cultor animae. 1885.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenschnitt, m. tiefer schmerz, der durch die seele schneidet (vgl. DWB seele II, 8, n):

o süsse blitterkeit! o tieffer seelen-schnitt!
Günther 1027.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenschön, adj. bello dell' anima. Kramer dict. 2, 732b. häufiger ist das abstractum seelenschönheit, f. bellezza dell' anima ò spirituale. ebenda: wo sie (die schönheit) aber in der zeit folgt, wie bey tanz und melodie und gedicht, ist sie hauptsächlich für die seele, eigentliche seelenschönheit, tiefe, lebendige. Heinse Ardingh. 1, 378; weil das leiden ihr (Desdemona) anlasz giebt, eine so vollendete seelenschönheit zu zeigen, dasz man die ursache, das leiden selbst, darüber vergiszt. Ludwig 5, 226.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenschöpfer, m. von gott:

heilige die phantasie,
seelenschöpfer!
Schubart (1787) 1, 108.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenschrift, f.: mit einer so vernehmlichen, unauslöschlichen, leserlichen seelenschrift, dasz es lesen kann, wer vorüberläuft, ist das himmelreich des gesalbten eingeführt worden. Hamann 7, 50; nur schade, dasz wir deshalb noch keine sicherheit haben die geheimnisse anderer seelen zu durchschauen, weil wir etwas von der arbeit unserer eigenen belauscht haben; und schade, dasz die gröszte kenntnisz fremder seelenschrift nicht schutzwehr wird gegen den sturm der eigenen leidenschaften. Freytag handschr. 2, 291.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenschutz, m., seelen-schirm, seelen-schild, m. difesa, riparo, ricetto, scudo etc. dell' anima. Kramer diction. 2, 732b; animarum portus et salus. Stieler 1948.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenschwäche, f.:

gram und kummer schwächt die seele,
seelenschwäche bringt verderben.
Herder 26, 413 Suphan (ged. einiger bram. 36).


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenschwärmend, adj.: die seelenschwärmende Tirza aber nahm also das wort. Fr. Müller 1, 73.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 21 bis 30 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer
21) sturmgesträubt
 ... sturmgesträubt , adj. : ein sturmgesträubter tann R. Dehmel ges. w. 2, 248 .
 
22) tann
 ... tann , s. tanne .
 
23) tann
 ... tann , m. ein weiter wald ( vgl.
 ... die jeger jagten in dem tann. Rebmann 186 ;
 ... das kriegend hölden - volk, dasz in dem tann gewohnt, hat in abgötterei seins bluts auch nicht
 ... eingeführt: wer suchen will im wilden tann, manch waffenstück noch finden kann. Uhland
 ... im felde oder im tiefen tann. Simrock volksb. 1, 211 ; der
 ... volksb. 1, 211 ; der hauste im dunkeln tann Scheffel Ekkeh. 324 ;
 ... 324 ; selbst wenn den höchsten tann zersplittert der wetterstrahl in meinem schosz
 
24) tann
 ... tann , m. spätmhd. und frühnhd. tan, boden
 
25) tannast
 ... tannast , m. tannenast schweiz. idiot. 1, 575, tann - , tannenast Wander sprichw. 4,
 
26) tännchen
 ... tännchen , n. dim. zu tann und tanne, vgl. tännlein.
 
27) tanne
 ... f. abies, eigentlich der waldbaum ( s. tann und tannbaum 1), ahd.
 ... roth - , schwarztanne u. a.: abies haiʒt ain tann und ist ze latein vil gesprochen sam ain aufgängel,
 ... dem gemainen namen abies; aber sie sprechent, daʒ diu reht tann under den drein die alleredelst sei, wan diu hât daʒ
 ... diu hât daʒ allerweiʒist und daʒ allerlüftigst holz. 314, 12; tann ist ein groszer baum; ... sie werden nit gearbeitet und
 ... 7 § 1. 5) tannenwald ( s. tann): ich pflege meinen gang nach der tanne zu haben, weisz
 ... 6) die zusammensetzungen bilden sich eigentlich mit tann - , tanne - , uneigentlich mit tannen -
 
28) tannenbaum
 ... plattd. dannebôm. 1) waldbaum ( s. tann): ein eichen, ein tennen tanpaum Tucher baumeisterb.
 
29) tännlein
 ... tännlein , n. , demin. zu tann und tanne, vgl. tännchen : da
 
30) tannmark
 ... tannmark , n. , schweiz. tann - , tannenmark, valeriana offic. Campe. Pritzel
 
Artikel 21 bis 30 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer